Schwerpunkte

Neuer Sales-Manager

Epson verstärkt sich mit Michael Rabbe

16. November 2016, 14:27 Uhr   |  Elisa Loy

Epson verstärkt sich mit Michael Rabbe

Als neuen Head of Business Sales in der DACH-Region setzt Epson ab sofort auf Michael Rabbe. Die strategische Ausrichtung des Unternehmens auf Tintendrucklösungen ist dabei oberstes Ziel.

Michael Rabbe ist ab sofort als Head of Business Sales in der Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Epson tätig. In seiner neuen Position verantwortet der 41-Jährige Schweizer die Bereiche Corporate Account, Private and Public Sector sowie den Fachhandelsvertrieb für Epson Businessdruck, -scan und Projektionslösungen. Primäre Ziele von Rabbe sind im Rahmen der Epson Strategie, den Wandel von Laser- zu Tintendrucklösungen in Unternehmen zu vollziehen, die Stärkung und den Ausbau der Partnerschaften mit dem Handel voranzutreiben sowie das Projektoren-Business weiterzuentwickeln.

Rabbe ist bereits seit sieben Jahren bei Epson und war zuletzt als Head of Business Systems Sales EMEAR tätig. »Neu Denken heißt unsere Kampagne. Das ist auch mein Credo für meine neue Aufgabe. Ich werde den sehr erfolgreichen Wachstumskurs bei Tintenlösungen für unser Unternehmen weiter forcieren. Mit unseren Partnern werden wir nicht nur Laserdrucker in den Büros durch Tintendrucksysteme auszutauschen, sondern auch im Office-Bereich nachhaltig wachsen«, erklärt Raabe.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Epson

ITK-Köpfe

Drucker