Schwerpunkte

Epson launcht »Business Plus«-Partnerprogramm

Epson bündelt Programme für IT-, MPS- und AV-Partner

08. April 2019, 12:21 Uhr   |  Michaela Wurm

Epson bündelt Programme für IT-, MPS- und AV-Partner
© Epson

Michael Rabbe, Head of Business-Sales der Epson Deutschland GmbH

Epsons neu aufgelegtes »Business Plus«-Partnerprogramm kombiniert die Angebote des Herstellers für seine IT-, MPS- und AV-Partner unter einem Dach.

Epson erneuert sein Channel-Programm und bündelt dabei die Programme für die einzelnen Sparten unter einem Dach. Das neu aufgelegte »Epson Business Plus«-Partnerprogramm kombiniert die Angebote für Handelspartner aus den Unternehmensmärkten Druck, Erfassung (Scan) von Dokumenten sowie der Projektionssparte AV.

Epson will damit sicherstellen, dass die Partner der Handelskanäle IT (Value), MPS-Lösungen und AV die passenden Unterstützungsmaßnahmen für die jeweiligen Märkte erhalten. Neben speziellen kanalspezifischen Vorzügen zählen dazu weitere Vorteile wie eine umfassende Account-Verwaltung und der Zugriff auf spezialisierte Vertriebsteams für die vertikalen Märkte. Die Teilnehmer des »Business Plus«-Partnerprogrammes profitieren zudem von einem spezifischen Sales Support mit exklusiven Marketingmaßnahmen wie Promotions, Trainings und Showroom-Materialien sowie umfassender Marketingunterstützung.

Um die Implementierung des neuen Partnerprogramms zu vereinfachen, stellt Epson zeitgleich ein neues, intuitiv nutzbares Online-Portal vor, das einen noch einfacheren Zugriff auf die gewünschten Materialien ermöglichen soll. Es wird individuell passend für jeden Partner konfiguriert und bietet alles unter einem Dach: die laufenden Businesspläne, aktuelle Ziele, bereits erreichte Erfolge, aktuelle Preislisten, Verkaufsförderungsmaßnahmen und mehr.

»Epson hat bei dem Aufbau dieses Programms sehr stark das Feedback seiner Händler genutzt, sodass beide Seiten sich noch wirksamer das enorme Potenzial der verschiedenen, schnell wachsenden IT-Märkte wie Business-Inkjet-Druck erschließen«, erläutert Michael Rabbe, Head of Business-Sales der Epson Deutschland GmbH. »Auch in Zukunft werden wir sehr eng mit unseren Fachhändlern zusammenarbeiten, nicht zuletzt, um deren Feedback direkt in unsere Produkt- und Lösungsentwicklung mit einfließen zu lassen.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Oki automatisiert Supplies-Versorgung für Partner
Epson startet »Pimp my Office«
Epson bietet Tinten-Versorgung ohne Abogebühren

Verwandte Artikel

Epson

Drucker

Partnerprogramm