Schwerpunkte

Xerox

Drucken für jede Unternehmensgröße

18. November 2014, 10:28 Uhr   |  Elke von Rekowski | Kommentar(e)

Drucken für jede Unternehmensgröße
© Xerox

Leistungsstarkes System für hohes Arbeitsaufkommen: Xerox WorkCentre 4265

Fünf neue Drucksysteme für Unternehmen unterschiedlicher Größe bringt Xerox jetzt heraus, die sich sowohl für Einzelanwender als auch Teams eignen sollen.

Mit fünf neuen Drucksystemen hat Xerox nun Geräte im Sortiment, die Unternehmen unterschiedlicher Größe bei der Optimierung ihrer Produktivität helfen sollen. Die A4-Schwarzweiß-Systeme Phaser 3260 und WorkCentre 3225 sind vor allem für Einzelanwender und kleinere Teams ausgelegt. Sie bieten neben kabellosem Drucken auch Apple AirPrint. Außerdem ermöglichen sie mit Wi-Fi Direct mobiles Drucken vom Smartphone, Tablet oder Laptop aus, auch wenn gerade kein kabelloses Netzwerk verfügbar ist. Durch neue Scan-to-E-Mail-Funktionalitäten sollen sich Papierdokumente einfach digitalisieren und versenden lassen. Die Geräte drucken bis zu laut Hersteller 28 Seiten pro Minute und geben die erste Seite nach 8,5 Sekunden aus. Das Multifunktionssystem WorkCentre 3225 kann zudem kopieren, scannen und faxen.

Unternehmen mit einem hohen Arbeitsaufkommen adressiert Xerox mit dem

A4-System WorkCentre 4265. Der kapazitive Sieben-Zoll-Touchscreen des monochromen Gerätes wartet mit bedienungsfreundlichen Kopier-, Druck-, Scan- und E-Mail-Funktionen auf, Faxen ist optional möglich. Das Gerät druckt bis zu 53 Seiten pro Minute und gibt die erste Kopie nach fünf Sekunden aus. Für zusätzlichen Komfort soll eine Funktion sorgen, die Dokumente automatisch zurückhält, wenn sie zum Beispiel wegen eines falschen Formates nicht direkt verarbeitet werden können. Alle anderen Dokumente in der Warteschlange werden in dieser Zeit einfach weiterverarbeitet, das zurückgestellte Dokument wird erst später gedruckt.

Hochproduktives Arbeiten mit exzellenten Ergebnissen bei hoher Umweltverträglichkeit verspricht Xerox bei den neuen A4-Farbsystemen aus der Reihe ColorQube. Das Modell ColorQube 8580 eignet sich laut Hersteller vor allem für Aufgaben, wie sie in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) anfallen. ColorQube 8880 richtet sich an Unternehmen, bei denen es auf Volumen und Qualität gleichermaßen ankommt. Beide Systeme sind als Desktop- oder Standmodelle erhältlich. Zum Einsatz kommt die von Xerox entwickelte Solid Ink-Technologie. Bis zu 51 Seiten pro Minute lassen sich laut Hersteller drucken. Beide Systeme sind EnergyStar 2.0-zertifiziert und EPEAT Silver-klassifiziert. Alle Geräte sind ab sofort erhältlich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Xerox

MPS

Scanner