Schwerpunkte

Integrated Systems Europe (ISE) 2019

Diese Trends gibts auf der ISE zu sehen

04. Februar 2019, 13:37 Uhr   |  Michaela Wurm


Fortsetzung des Artikels von Teil 4 .

Philips Professional Display Solutions (Halle 10, Stand K170)

Philips erweitert seine SmartTV-Serie »MediaSuite« mit Chromecast-Technologie
© Philips PDS

Philips Professional Display Solutions (Halle 10, Stand K170)

Philips Professional Display Solutions (Philips PDS) präsentiert auf der ISE innovative LED-Displays sowie professionelle Fernseher mit integrierter Chromecast-Technologie.

Im Bereich Digital Signage zeigt der Hersteller zwei innovative, neue LED-Serien, Ergänzungen der erfolgreichen D-Line und Q-Line sowie drei neue, branchenspezifische Modelle seiner Multi-Touch-Displays (T-Line). Im Bereich Professional TV präsentiert Philips Erweiterungen seiner SmartTV-Serie »MediaSuite« mit Chromecast-Technologie, Google Play Store und Interaktionsmöglichkeit mit dem Nutzer.

Seite 5 von 10

1. Diese Trends gibts auf der ISE zu sehen
2. Das zeigen die Aussteller auf der ISE 2019 - Samsung (Halle 4, Stand S100)
3. Viewsonic (Halle 1, Stand N125)
4. Iiyama (Halle 8, Stand 8G120)
5. Philips Professional Display Solutions (Halle 10, Stand K170)
6. NEC Display Solutions Europe (Halle 5, Stand R20)
7. Sharp (Halle 12, Stand E100)
8. Logitech (Halle 11, Stand C110 und Halle 15, Stand C255)
9. BenQ (Halle 1, Stand N10)
10. Clevertouch (Halle 13, Stand D155)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Samsung, Benq, NEC, Logitech, Sharp Electronics, Philips, Iiyama, Viewsonic, Clevertouch

Displays

Digital Signage