Schwerpunkte

Trendprodukte von der Gamescom

Die heißesten neuen Gaming-Produkte

14. August 2015, 15:16 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Kampfmaschine mit Gaming-Power

»Acer Predator G6-710«
© Acer

»Acer Predator G6-710«

Kampfmaschine mit Gaming-Power

Acers neuer »Predator G6-710« soll die Spielregeln im Gaming-Segment neu definieren. Der PC im angriffslustigen schwarzen Design wird durch Intels neue CPUs der 6. Generation - bis zu Core i7-6700K - angetrieben. Für maximale Power der CPU hat Acer einen Overclocking-Button installiert. Zudem hat das Kraftpaket bis zu 64 GByte Dual-Channel-DDR4-RAM unter der Haube. Dank der beiden Erweiterungssteckplätze kommt der Predator auf eine Gesamtspeicherkapazität von bis zu 12 TByte, die sich per SSD-Festplatte um weitere 512 GByte ausbauen lässt. Das integrierte IceTunnel-Kühlsystem sorgt dafür, dass die CPU selbst bei Übertaktung Spitzenleistungen liefert, ohne heiß zu laufen.
Für ruckelfreie Games kann der G6-710 mit den neuesten Nvidia GeForce GTX-Grafikkarten mit UHD-4K2K-Auflösung ausgestattet werden.
Der Acer Predator G6-710 ist ab dem vierten Quartal 2015 mit Windows 10 erhältlich. Der Preis steht noch nicht fest.

Seite 2 von 6

1. Die heißesten neuen Gaming-Produkte
2. Kampfmaschine mit Gaming-Power
3. Mainboards für Intels neue Skylake-CPUs
4. Gaming-Mikrophon statt Headset
5. Der richtige Sound zum Spiel
6. Kurviges Display für Gamer

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Das wahrscheinlich größte Mauspad der Welt
VR-Brillen: Die Revolution der Spielebranche
Gamescom knackt den Besucherrekord

Verwandte Artikel

Acer, Benq, MSI, Eizo, Gigabyte, Viewsonic

Gaming

PC