Schwerpunkte

»Transcend DrivePro 550«

Dashcam mit Front- und Innenraumkamera

05. Juli 2018, 08:42 Uhr   |  Daniel Dubsky

Dashcam mit Front- und Innenraumkamera
© Transcend

Mit Front- und Innenraumkamera eignet sich die Transcend-Dashcam »DrivePro 550« für den professionellen Einsatz

Transcend hat mit der »DrivePro 550« eine Dashcam vorgestellt, die nicht nur das Geschehen auf der Straße erfasst, sondern auch den Innenraum des Fahrzeugs. Sie kann beispielsweise im Transportwesen eingesetzt werden.

Transcend erweitert sein Angebot an Dashcams mit der »DrivePro 550« um ein Modell, das vor allem im Transportwesen zum Einsatz kommen soll, etwa bei der Beförderung von Personen oder Waren. Denn das Gerät bringt neben der obligatorischen Frontkamera für den Bereich vor dem Fahrzeug auch eine rückseitige Kamera mit, die bei einem Unfall Bilder vom Geschehen im Innenraum liefert oder bei Abwesenheit des Fahrers als Überwachungskamera dient. Sie liefert Videos mit 720p, besitzt eine f/2.8-Blende und deckt einen Betrachtungswinkel von 110 Grad ab. Bei Dunkelheit oder schwachem Licht schalten sich automatisch vier Infrarot-LEDs zu.

Die nach vorn gerichtete Hauptkamera besitzt einen Sony-Bildsensor und hat eine Blende von ƒ/2.2, mit der sie ruckelfreie 1080p-Aufnahmen mit 30 fps bei allen Lichtverhältnissen liefern soll. Sie deckt einen Betrachtungswinkel von 160 Grad ab.

Die DrivePro 550 wird über die Zigarettenanzünderbuchse mit Strom versorgt, verfügt aber auch über einen eingebauten Akku, um eine unterbrechungsfreie Aufzeichnung zu gewährleisten. Dank GPS- und Glonass-Empfänger werden die Fotos und Videos mit Geotags versehen, sodass genau nachvollzogen werden kann, wo sich ein Vorfall ereignet hat. Über die Windows-Anwendung »DrivePro Toolbox« und die »DrivePro«-App für Android und iOS kann parallel zur Videowiedergabe die Route auf einer Karte angezeigt werden, inklusive Angabe von Koordinaten, Geschwindigkeit, Datum und Uhrzeit. Die Verbindung zwischen Dashcam und Handy wird per 802.11n-WLAN hergestellt.

Auf einem kleinen Headup-Display zeigt die Dashcam die aktuelle Geschwindigkeit an und warnt, wenn der Fahrer dem vorausfahrenden Fahrzeug zu nahe kommt oder dabei ist, die Fahrspur zu verlassen. Darüber hinaus kann das Gerät bei schlechten Lichtverhältnissen an das Einschalten der Scheinwerfer und an Ruhepausen erinnern.

Die Transcend DrivePro 550 misst 9,56 x 6,59 x 4,05 Zentimeter und wiegt 107 Gramm. Sie wird vom Hersteller mit KFZ-Halterung und KFZ-Stromadapter sowie Stromkabel für den festen Einbau geliefert. Auch eine MicroSD-Speicherkarte mit 32 GByte liegt bei. Den UVP gibt Transcend mit 229 Euro an.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Transcend

Automotive

Digitalfotografie