Schwerpunkte

CRN-Hersteller-Award 2013 - Drucker-Hersteller

Brother ist in diesem Jahr am Drucker-Drücker

13. Dezember 2013, 11:34 Uhr   |  Elke von Rekowski

Brother ist in diesem Jahr am Drucker-Drücker

Die gute Zusammenarbeit mit seinen Partnern beschert Brother einen CRN-Award 2013 (Bild: CRN)

Brother will gegen Papierverschwendung im Büro ankämpfen und bindet seine Partner fest in sein Vertriebskonzept mit ein. Das bringt das Unternehmen unter die Top-Drei der Drucker-Hersteller 2013.

Den Mittelstand fest im Fokus hat Brother mit seinen Druck- und Dokumentenhandling-Lösungen. Auch wenn es für einen Druckeranbieter zunächst wie ein Widerspruch erscheint, hat sich Brother dem Kampf gegen die Papierverschwendung in Büros verschrieben. Mit der b-guard genannten Lösung soll dieses Ziel erreicht werden. Zentral verwaltete Benutzersperren ermöglichen es, den Funktionsumfang eines Ausgabegeräts für jeden Benutzer individuell zu konfigurieren, sodass Nutzer nur die für sie freigegebenen Gerätefunktionen beanspruchen können.

Darüber hinaus sollen Managed Printing Service (MPS) Angebote durch attraktive Leasing-Pakete eine bessere Kostenkontrolle für Unternehmen bieten. Wie von Brother zu erwarten, setzt der japanische Traditionshersteller hierzulande auf den Vertrieb über Fachhandelspartner. Damit sind Händler und Systempartner fest in die Vertriebskonzepte und Servicepläne des Herstellers eingebunden. Auch in Bezug auf das Thema Verbrauchsmaterialien zeigt sich Brother sehr partnerfreundlich und bindet die Partner mit in sein Konzept ein.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Brother stellt 100 Seiten-Drucker vor
Brother steigt in den Scanner-Markt ein
Tinte im Büro verdrängt Laserdrucker

Verwandte Artikel

Brother

CRN Hersteller-Award 2013