Schwerpunkte

Brother integriert »Kofax ControlSuite«

Brother-Drucker bald mit DMS-Lösung von Kofax

31. März 2020, 10:30 Uhr   |  Michaela Wurm

Brother-Drucker bald mit DMS-Lösung von Kofax
© Brother

Business-Drucker von Brother

Dank einer Partnerschaft mit Kofax sollen ausgewählte Brother-Drucker bald mit der DMS-Lösung »Kofax ControlSuite« angeboten werden.

Brother hat sich mit dem DMS-Anbieter Kofax zusammengetan, um dessen »Kofax ControlSuite« weltweit gemeinsam zu vermarkten. Für ausgewählte Laserdrucker, -Multifunktionsgeräte und -Tintenstrahlmodelle kann der Drucker-Hersteller so eine eingebettete Lösung anbieten.  Unternehmen sollen so Dokumente durch ein einheitliches Druckmanagement sicher erfassen und verwalten können.
Spezialisten aus den Brother-Vertriebs- und technischen Pre-Sales-Teams werden für die Installation und den Einsatz der »Kofax ControlSuite« geschult. Komplettlösungen mit dem Produktangebot von Brother und der »Kofax ControlSuite« soller bereits ab dem 2. Quartal 2020 verfügbar sein.
Die ControlSuite von Kofax ist eine Softwarelösung für Druckmanagement, Datenerfassung und Dokumentensicherheit. Sie ermöglicht und vereinfacht die zentrale Verwaltung und Steuerung von Inhalten, die von mobilen und Desktop-Geräte über E-Mail und Druckdatenströme hereinkommen. ControlSuite verwaltet, sichert und regelt außerdem praktisch jeden Aspekt der Dokumentenverteilung im gesamten Unternehmen, gleich ob durch Drucken, Scannen, Weiterleiten oder auch Speichern von Dateien. Und das laut Hersteller unabhängig von jeglicher Kombination von hybriden Systemen, Technologien und Geräten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

»Der Handel wird zunehmend mit nicht-produkttechnischen Fragen konfrontiert«
Brothers »familiy and friends« erlaufen 25.000 Euro
Brother ist neuer Vertragspartner des Nordanex-Systemverbunds

Verwandte Artikel

Brother, Kofax

Drucker

DMS