Schwerpunkte

»Benq GV1«

»Beamer-to-Go« von Benq

18. Dezember 2018, 10:56 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

»Beamer-to-Go« von Benq
© BenQ

Der Mini-Beamer »BenQ GV1« ist für multimediale Unterhaltung an wechselnden Orten konzipiert

Benq hat einen handlichen Mini-LED-Projektor vorgestellt, der im Akkubetrieb läuft. Der kleine »GV1« streamt Filme, Social-Media-Inhalte und Musik in einer Größe zwischen 6,5 Zoll und 100 Zoll auf die Projektionsfläche.

Benq präsentiert mit dem »GV1« einen portablen Mini-Beamer, der ohne Kabel auskommt und im Akkubetrieb läuft. Der »GV1« ermöglicht großformatige Darstellungen in WVGA-Auflösung (854 x 480) – und zwar überall, wo sich eine passende Projektionsfläche bietet.

Der Mini-Beamer ist mit seinen handlichen Maßen von 15,5 Zentimetern in der Höhe und 8 Zentimeter Durchmesser besonders kompakt und leicht. Mit seiner Helligkeit von 200 ANSI Lumen, der automatischen Keystone-Korrektur, verstellbarer Linse und Akku sorgt er für eine ordentliche Bildqualität. Per WLAN, Bluetooth oder USB-C Anbindung streamt er Filme, Social-Media-Inhalte, Videos und Musik in einer Größe zwischen 6,5 Zoll und 100 Zoll auf die Projektionsfläche.

Dank AirPlay- und Miracast-Unterstützung ermöglicht der Mini-Beamer multimediale Unterhaltung an wechselnden Orten, etwa in der Wohnung von Freunden, im Hotelzimmer, im Büro oder in einer Party-Location. Benq hat das Gerät mit einem 5-Watt-Lautsprecher ausgestattet, so dass es auch als tragbarer Bluetooth-Lautsprecher eingesetzt werden kann.

Für bessere Darstellungsergebnisse kann der Neigungswinkel des Projektionsobjektivs am Gehäuse um bis zu 15 Grad verstellt und in einer komfortablen Betrachtungshöhe platziert werden. Ununterbrochene Unterhaltung erreicht der Mini-Beamer über seine Dualband-WLAN- und Bluetooth-Konnektivität sowie über eine direkte Hotspot-Streaming-Funktion wenn kein WLAN verfügbar ist. Darüber hinaus bringt der GV1 einen USB-C -Anschluss mit, über den Medien-Dateien direkt von USB-C-Flash-Laufwerken wiedergegeben werden können.

Last Minute IT: Weihnachtsgeschenke für Eilige

Die »Glance Clock« sieht aus wie eine gewöhnliche Wanduhr, kann jedoch viel mehr als nur die Uhrzeit anzeigen. Sobald eine Bluetooth-Verbindung zu dem Smartphone besteht, bekommt der Nutzer wichtige Informationen auf dem Zifferblatt angezeigt, etwa A
Dank des eingebauten Lautsprechers kann die smarte Wanduhr zusätzlich durch akustische Signale auf Ereignisse aufmerksam machen. Der eingebaute Akku hält bis zu drei Monate und wird bequem mit dem mitgelieferten Ladekabel und -adapter wieder mit Ener
»Motorola SonicBoost« Das ideale Geschenk nicht nur für die Weihnachtsferien, sondern auch für den Strandurlaub im nächsten Sommer ist der »Motorola SonicBoost 210«. Der kleine quadratische Lautsprecher lässt sich sowohl über Bluetooth, als auch über

Alle Bilder anzeigen (16)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Benq

Projektoren

Peripherie