Effizienzsteigerung im Büro: Neue Office-Drucker für Dokumentenworkflow

Develop hat für täglich wiederkehrende Routinetätigkeiten im Dokumentenoutput eine neue Schwarzweiß-Druckerserie gelauncht. Die Geräte »ineo 3300P/4000P/4700P« sind speziell auf hohe Effizienz in kleinen und mittleren Office-Arbeitsgruppen ausgerichtet.

Das neue Flaggschiff der Druckerserie: ineo 4700P (Bild: Develop)

Develop startet eine neue Schwarzweiß-Druckerserie. Die Geräte »ineo 3300P/4000P/4700P« sind auf die täglichen Routinetätigkeiten im Outputmanagement ausgerichtet. Mit Druckgeschwindigkeiten von 33 (ineo 3300P) bis zu 47 A4-Seiten pro Minute (ineo 4700P) sollen die Drucker ideal als Hauptsystem eines kleinen Teams oder als Tischgerät in größeren Einheiten zum Einsatz kommen. Alle drei Drucker nutzen einen schnelleren Prozessor, um auch hoch-volumige Druckjobs schnell verarbeiten und drucken zu können. Bei der ineo 4000P und 4700P kann zusätzlich der Speicher auf 1,28 GB erweitert werden.

Zudem wurde durch eine simple verzeichnisähnliche Navigationsführung die Handhabung der neuen Develop-Serie vereinfacht. Mit dem 2,4-Zoll Farbdisplay der ineo 4000P und 4700P, welches einen einfachen Zugang zu den Kontroll- und Einstellungsoptionen ermöglicht, soll eine intuitive Menüführung möglich sein.

Bei hochvolumigen Druckaufträgen oder während des Drucks mehrseitiger Dokumente kann der ineo 4700P auf eine Papierkapazität von bis zu 2.300 Seiten (2.000 Seiten bei der ineo 4000P) zurückgreifen. Falls unterschiedliche Papiersorten, Formate oder Grammaturen benötigt werden, können die ineo 4000P und 4700P mit bis zu drei zusätzlichen Kassetten für jeweils 250 oder 550 Blatt ausgerüstet werden.

Weiterhin soll der Eco-Modus nicht nur Energie und Toner sparen, sondern auch für einen geräuscharmen Betrieb sorgen. Alle drei Modelle sind mit papier- und energiesparender Duplexfunktion ausgestattet. Im manuell aktivierbaren oder separat programmierbaren Ruhemodus verbrauchen die Systeme weniger als 0,5 Watt pro Stunde.

Mit dem kompakten Design und den geringen Grundmaßen eignen sich die Systeme besonders in engen Büroräumen oder zum Einsatz als Tischgerät. »Diese Office-Systeme bedeuten Zeitersparnis in jeder Arbeitssituation. Dazu gehören schnelle Datenverarbeitung, einfachste Handhabung und eine Papierkapazität von bis zu 2.300 Seiten. Zusätzlich können sie mit bis zu drei zusätzlichen Kassetten mit unterschiedlichen Papierformaten bestückt werden«, erklärt Ulf Koch, Junior Produktmanager der neuen Systeme und fügt hinzu: »Darüber hinaus bestechen die Systeme durch eine außergewöhnliche benutzer- und umweltfreundliche Arbeitsweise sowie kompakte Ausmaße. Das alles macht sie zu idealen Druckern für Arbeitsgruppen bis zu 15 Personen«