Jetzt bei Targus: Karl Tucholski taucht wieder im Channel auf

Lange hat die Branche nicht viel von Karl Tucholski dem ehemaligen IT-Chef von Samsung gehört. Jetzt taucht Tucholski wieder im Channel auf als Regional Sales Director bei Targus.

Karl Tucholski soll bei Targus die Fachhandels-Aktivitäten und das Endkundengeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz voranbringen.

Nach seinem Abgang als IT-Cluster-Chef bei Samsung war es sehr ruhig um Karls Tucholski. Jetzt ist der Vertriebs- und Distributionsexperte wieder da und verstärkt als Regional Sales Director den Hersteller von Accessories für das Mobile Computer Business Targus. Dort soll Tucholski die Fachhandels-Aktivitäten und das Endkundengeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz voranbringen. Als neues Mitglied der Geschäftsführung wird Tucholski von Landshut aus die Vertriebsorganisation steuern, den Geschäftsanteil in der DACH-Region vergrößern und den Fachhandelskanal ausbauen.

Karl Tucholski blickt auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in führender Position innerhalb der IT-Industrie zurück. Neben seiner Arbeit bei Compaq als Manager Marketing für Commercial & Consumer Products, als Geschäftsführer bei Konica Minolta Printing Solutions. »Ich freue mich daher sehr, die ambitionierten und expansiven Ziele von Targus mit meiner Expertise unterstützen zu dürfen«, sagt Tucholski.