HP organsiert Drucker-Channel neu: Ein Channel für HPs Drucker- und Kopiererpartner

HP vereinheitlicht die Channel-Vertriebsorganisationen für das Druckergeschäft: Kopierer- und Druckerpartner werden künftig wieder aus einer einheitlichen Organisation heraus gesteuert.

Thomas Kellerhoff ist neuer Vertriebsleiter Nord
(Foto: HP)

Knapp zwei Jahre nach der Übernahme der Druckersparte von Samsung (CRN berichtete) führt HP jetzt alle Druckerpartner in einer Channel-Organisation zusammen. Damit hebt der US-Hersteller die Trennung zwischen Office-Automation-Partnern (OA-Partnern) und IT-Partnern auf.

Die Betreuung der Partner verantworten künftig der ehemalige Samsung Mitarbeiter Thomas Kellerhoff als Vertriebsleiter Nord und Markus Nebauer (Vertriebsleiter Süd). In der jeweils neu geschaffenen Position stellen sie gemeinsam mit ihren Teams von Partner Business Managern die optimale Zusammenarbeit mit den Druckerpartnern in ihrer Region sicher.

Jan Neumann ist neuer Distributionsmanager Printing & Computing bei HP
(Foto: HP)

Jan Neumann, der bisher den Printing Vertrieb mit den IT-Partnern für HP leitete, ist künftig als Distributionsmanager Printing & Computing verantwortlich für die Strategie und das Geschäft mit den Distributoren. Alle drei Manager berichten an Susanne Kummetz, Director Commercial Channel und Mittelstand Deutschland und Österreich.

»Ich bin sehr froh, dass mit Thomas Kellerhoff und Markus Nebauer zwei erfahrene und bei den Partnern geschätzte Channel-Profis die Partnerbetreuung im Druckermarkt übernehmen«, betont Susanne Kummetz, Director Commercial Channel und Midmarket in der HP Deutschland GmbH. »Mit der neu geschaffenen Position von Jan Neumann stellen wir künftig eine noch intensivere Zusammenarbeit mit den Distributoren und eine verbesserte Marketing-Unterstützung der Partner sicher.«

Die Anpassung der Organisation wird zum 1. November wirksam.