Oki on Tour 2019: Oki geht auf Roadshow

Im Mai und Juni tourt Drucker-Spezialist Oki wieder durch die DACH- und Benelux-Region. Die Besucher erwarten Produktneuheiten und praxisnahe Workshops rund um Branchenthemen, die den Handel bewegen.

(Foto: OKI)

Wie jedes Jahr geht Oki auch 2019 wieder auf große Frühlings-Tour durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und die Benelux-Staaten. Vom 7. Mai bis 13. Juni 2019 zeigt der Spezialist für Drucklösungen und Smart Managed Document Solutions an diversen Stationen neue Lösungen und lädt die Besucher zu spannende Workshops über Branchenthemen. Eine Abendveranstaltung lädt im Anschluss zum lockeren Networking in entspannter Atmosphäre ein.

Auf der Agenda stehen vier Workshops zur Wahl: »DSGVO-konformes Arbeiten mit Oki MFPs«, »Industrial Vertical Print als Retail Lösung«, »Der neue Sendys Explorer Fleet Manager« sowie »die Smart Managed Page Services im Rahmen des Oki Shinrai-Partnerprogramms«.

Im Fokus der Produktvorstellung stehen die neuen ultrakompakten A3-Farbdrucker der C800 Serie, mit denen jedes Unternehmen hausintern professionelle Druckerzeugnisse produzieren kann. In unterschiedlichen Anwendungsbereichen können sich die Roadshow-Teilnehmer davon selbst ein Bild machen und die neuen Produkte und Lösungen live in Aktion testen. Die Oki-Experten stehen den Interessenten dabei für detaillierte Erläuterungen und Hands-on-Präsentationen zur Verfügung.

Die Tour macht in folgenden Städten Halt: am 7.5.2019 in Zürich, 9.5.2019 in Stuttgart, 14.5.2019 in Leipzig, 16.5.2019 in Düsseldorf, 21.5.2019 in Hamburg und am 28.5.2019 in Frankfurt am Main. Weitere Stationen sind am 4.6.2019 Brüssel und am 6.6.2019 Utrecht. Die Tour endet am 13.6.2019 in Linz.

Die kostenfreie Anmeldung zur Teilnahme ist für Fachhändler bis einschließlich 26. April 2019 über folgende Landingpage möglich: www.okipartnernet.de/roadshow.