Integrated Systems Europe (ISE) 2019: Diese Trends gibts auf der ISE zu sehen

Die ISE 2019 zeigt ab heute (5. Februar 2019) die Trends und Technologien aus den Breichen AV und Systemintegration. Alle maßgeblichen AV-Hersteller sind in Amsterdam vertreten.

Viewsonic (Halle 1, Stand N125)

Viewsonics General Manager Thomas Müller
(Foto: Viewsonic)

Viewsonic wird über 20 brandneue Produkte aus allen Produktlinien, darunter interaktive digitale Whiteboards/ViewBoards mit integrierter Whiteboard-Software für Bildungseinrichtungen und Unternehmen, intelligente Laser-/LED-Projektoren sowie eine Vielzahl neuer Touch-Monitore für den PoS-Bereich präsentieren.

Highlight wird das Digital-Whiteboard-Ökosystem »myViewBoard« sein, das ein erstklassiges Erlebnis auf mehreren Plattformen bietet. Das »myViewBoard«-Ökosystem wurde mit Blick auf eine Open-Source-Philosophie entwickelt und unterstützt die Integration von »Google G Suite« und »Microsoft Office 365«. Dadurch lässt es sich an jedes Unternehmen oder jede Institution unabhängig von der Browserpräferenz anpassen und steht auch als mobile App zur Unterstützung von BYOD zur Verfügung.

»Die ISE ist eine bedeutende Veranstaltung für die Branche. Bei der ISE stehen zwar die großformatigen Displays im Vordergrund, die Messe ist aber generell interessant für das gesamte Business-Segment und die neuesten Touch-Displays«, so Viewsonics General Manager Thomas Müller.