Integrated Systems Europe (ISE) 2019: Diese Trends gibts auf der ISE zu sehen

Die ISE 2019 zeigt ab heute (5. Februar 2019) die Trends und Technologien aus den Breichen AV und Systemintegration. Alle maßgeblichen AV-Hersteller sind in Amsterdam vertreten.

Das zeigen die Aussteller auf der ISE 2019 - Samsung (Halle 4, Stand S100)

Michael Vorberger, Head of Sales Display bei Samsung Electronics
(Foto: Samsung)

Für Samsung sei die Messe als Branchen-Treffpunkt wichtig, meint Michael Vorberger, Head of Sales Display bei Samsung Electronics: » Gerade im Display-Bereich ist ja der visuelle Eindruck ganz entscheidend. Und der kann auf einer traditionellen Messe in einem analogen Umfeld Besuchern und Kunden sehr viel besser vermittelt werden.«

Samsung zeigt auf der ISE eine Reihe seiner neuen Digital-Signage-Produkte für Indoor und Outdoor. »Unsere großen Themen sind LED und LCD Signage, hinzu kommen Monitore und Hospitality Displays«, meint Vorberger. »Ein besonderes Highlight ist die B2B-Version von ‚The Wall‘. Unter dem Motto ‚See the Greatness‘ präsentieren wir eine großformatige Variante. Mit diesem weltweit ersten modularen Fernseher haben wir im vergangen Jahr eine neue Produktkategorie vorgestellt. Die Technologie in The Wall ermöglicht die Zusammenstellung eines praktisch nahtlosen modularen Bildschirms ohne Farbfilter, der beeindruckende Werte in allen Bereichen der Bildqualität liefert, u.a. Schwarzdarstellung, Farbe und Helligkeit.«