Ausbau im Printing-Bereich: Ingram Micro startet Lexmark-BU

Ingram Micro hat eine neue Business Unit aufgebaut, die Partnern persönliche Betreuung und Beratung rund um die Lösungen des Herstellers Lexmark bieten wird.

Claudia Huber-Völkl, Senior Manager Business Unit Printer & Accessoires bei Ingram Micro
(Foto: Ingram Micro)

Ingram Micro hat eine neue Business Unit aufgebaut, die Partnern persönliche Betreuung und Beratung rund um die Lösungen des Herstellers Lexmark bieten wird. Das sechsköpfige Team besteht dabei aus Mitarbeitern aus Einkauf, Marketing, Business Management und Vertrieb. »Mit der neuen Business Unit wollen wir besonders den SMB-Channel unterstützen«, betont Claudia Huber-Völkl, Senior Manager Business Unit Printer & Accessoires bei Ingram Micro.

Im Mittelpunkt der Betreuungsarbeit der neuen Unit sollen die neue Lexmark-Produktlinie mit Druckern und Multifunktionsgeräten sowie Service- und Suppliesdienstleistungen für SMB-Partner stehen. Der Ausbau erfolgt im Rahmen der im vergangenen Jahr begonnenen grundsätzlichen Neuaufstellung Ingram Micros mit dedizierten Business Units. Dabei ergänzt der Broadliner insbesondere auch sein Angebot im Printing-Bereich – zuletzt hatte Ingram Micro im März bereits eine neue Einheit für die Lösungen des Herstellers Epson eingeführt.