Neue Hersteller-BU: Ingram Micro führt Business Unit für Epson ein

Ingram Micro ergänzt seine erst im vergangenen Jahr neu aufgestellte Business-Unit-Struktur um eine spezialisierte Einheit für die Lösungen des Herstellerpartners Epson.

Claudia Huber-Völkl von Ingram Micro
(Foto: Ingram Micro)

Ingram Micro ergänzt seine erst im vergangenen Jahr neu aufgestellte Business-Unit-Struktur um eine spezialisierte Einheit für die Lösungen des Herstellerpartners Epson. Der Distributor baut im Rahmen einer erweiterten Zusammenarbeit mit dem Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren das Team für das Epson-Commercial-Portfolio auf fünf Mitarbeiter aus. Diese vereinen nun die Funktionen Einkauf, Marketing, Business Management und Vertrieb in der spezialisierten Einheit. Die neue Business Unit biete den Partnern individuelle Beratung und Betreuung – ganz gleich ob im SMB-Geschäft oder im Retail-Business, verspricht Ingram Micro. Das Team ist innerhalb der Printer & Accessories Group von Ingram Micro aufgehängt, die Claudia Huber-Völkl, Senior Manager Business Unit Peripherals bei Ingram Micro, leitet: »Die Marktstellung von Epson bei den Business-Produkten ist für uns von großer Bedeutung, um zukünftig weiter gemeinsam mit Epson im IT-Channel zu wachsen. Damit kommt auch der Value-Gedanke nicht zu kurz, der auch in Epsons »Business Imaging+«-Partnerprogramm verankert ist«, erklärt die Managerin.