Kodak Alaris sichert sich Printing-Experten Jürgen F. Krüger: Jürgen F. Krüger: Von Canon über Samsung und LG zu Kodak Alaris

Mit Jürgen F. Krüger schnappt sich Kodak Alaris einen der bekanntesten Manager der Druckerbranche. Er tritt die Nachfolge von Günter Wittlinger als Director Central Cluster & Eastern Europe an.

Mit Jürgen F. Krüger sichert sich Kodak Alaris einen langjährigen Kenner der Druckerbranche

Kodak Alaris hat Jürgen F. Krüger an Bord geholt. Mit Wirkung zum 1. April 2018 wird er die Nachfolge von Günter Wittlinger als Director Central Cluster & Eastern Europe antreten. Damit konnte Kodak Alaris einen kompetenten Experten mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Printing- und Dokumentenbranche für sich gewinnen.

Krüger hatte zuvor Führungspositionen unter anderem bei Canon Deutschland, Kyocera Mita Europe und Samsung Electronics Germany inne. Zuletzt war Krüger als Director Information System Products bei LG Electronics Deutschland tätig. Er kennt die Mechanismen des indirekten Vertriebs, die Bedürfnisse der Partner und favorisiert lösungsorientierte Vertriebsmodelle. Damit sei er prädestiniert für seine neuen Aufgaben bei Kodak Alaris, so das Unternehmen, betont Günter Wittlinger, der sich neuen Aufgaben widmen wird. »Bei Kodak Alaris stehen alle Zeichen auf Expansion und er ist eine außergewöhnliche Führungspersönlichkeit, die unsere Pläne und Strategien, gemeinsam mit unserem Partnernetzwerk, perfekt vorantreiben kann.«

»Ich freue mich sehr über meine neuen Herausforderungen. Kodak Alaris ist ein Unternehmen mit Tradition, das es bestens versteht, immer wieder neue technologische Maßstäbe zu setzen. Gerade in Zeiten der digitalen Transformation hat das Unternehmen noch ein großes Potenzial, gemeinsam mit den Vertriebspartnern, komplette Lösungen zu entwickeln«, so Krüger.