Marktforschungsunternehmen Quocirca: Lexmark als MPS-Marktführer eingestuft

Das Marktforschungsunternehmen Quocirca hat den Hersteller Lexmark International zum vierten Mal in Folge als Marktführer für Managed Print Services (MPS) eingestuft.

(Foto: Lexmark)

Der »Managed Print Services Landscape«-Report von Quocirca ist eine unabhängige Bewertung von Anbietern im weltweiten Enterprise MPS-Markt. In dem Report wird ausgeführt: »Lexmark hat seine weltweite Position im MPS-Markt in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. Die Strategie von Lexmark entwickelt sich immer stärker und besser, was durch weitere Übernahmen (Kofax und ReadSoft) im Bereich Geschäftsprozess-Automatisierung unterstützt wird. Damit bietet das Unternehmen heute eines der umfassendsten MPS- und ECM-Portfolios der Branche und bringt die Integration seines Go-To-Market-Ansatzes erfolgreich voran. Die neue Markenidentität unterstreicht die Strategie des Unternehmens, seine Position als wichtiger Player im Markt für Enterprise-Software und -Services auszubauen«.

Der Report geht auch auf die weltweite Präsenz und die Branchenkenntnisse von Lexmark ein: »Eine wichtige Stärke von Lexmark ist seine weltweite Einsatzfähigkeit. Seine Single-System-Infrastruktur bietet den MPS-Kunden in Bezug auf ihre Geräteflotte Transparenz und Konsistenz, sowohl auf der nationalen als auch auf der internationalen Ebene«. Der Report führt weiter aus: »Lexmark setzt sich durch sein fundiertes Branchen-Know-how vom Mitbewerb ab«.

Außerdem weist der Report darauf hin, dass Lexmark mit seiner nachhaltigen MPS-Strategie im Jahresvergleich eine starke Zunahme seiner MPS-Umsätze realisiert hat: »Die Service-Angebote von Lexmark sind weltweit einsetzbar. Sie bauen auf einer Lexmark-eigenen Kerntechnologie-Plattform auf und beinhalten führende Business Process-Lösungen sowie standardisierte Methoden auf Basis von ITIL«.

Den vollständigen Quocirca-Report bietet Lexmark als PDF-Datei in englischer Sprache zum kostenlosen Download an.