PFU Imaging Solutions: Mobiler A3-Scanner mit WLAN-Anbindung

Mit dem neuen »ScanSnap iX100« von der Fujitsu-Tochter PFU können mobile Mitarbeiter ihre Unterlagen direkt über WLAN auf Smartphones, Tablets, PCs und Macs scannen.

PFU »ScanSnap iX100«
(Foto: PFU)

Die Fujitsu-Tochergesellschaft PFU hat mit »ScanSnap iX100« eine neue mobile Scanner-Lösung vorgestellt. Der Scanner liefert automatisch korrigierte digitale Bilddaten verschiedenster Dokumente – als JPEG, PDF, durchsuchbares PDF oder als editierbare Word-, Excel- oder PowerPoint-Datei, welche drahtlos auf Computer übertragen werden. Der Scanner kann so auch mit iOS- oder Android-Geräten genutzt werden. Mit seinem Gewicht von 400 Gramm und einer Scangeschwindigkeit von 5,2 Sekunden pro Seite (A4, farbig, 200/300 dpi) ist der ScanSnap iX100 nach Angaben von PFU derzeit der schnellste Scanner seiner Klasse.

»Immer mehr Menschen arbeiten außerhalb klassischer Büroumgebungen, und tragbare Endgeräte wie Tablets oder Smartphones zählen mittlerweile zur Standardausstattung der meisten Personen, die beruflich viel unterwegs sind,« erklärt Mike Nelson, Vice President bei PFU Imaging Solutions Europe Ltd. »Unser ScanSnap iX100 ist ein kompakter und äußerst zuverlässiger Partner, mit dem mobile Wissensarbeiter ihre Effizienz erheblich steigern können.«

Der Fujitsu ScanSnap iX100 unterstützt Windows, OS X, Android und iOS. Ist das Gerät vollständig geladen, sollen Anwender bis zu 260 Blatt (A4, farbig, simplex, 300dpi) scannen können. Ausgeliefert der Scanner mit einemApplikationspaket für den PC oder Mac: ScanSnap Manager, ScanSnap Organizer, CardMinder, ABBYY FineReader für ScanSnap und Scan to Microsoft SharePoint (nur für PC). Die ScanSnap Connect Application ist zum Download verfügbar bei Google Play für Android-Nutzer, im Amazon Appstore für Kindle-Nutzer und bei iTunes für iOS-Nutzer. Der empfohlene Verkaufspreis für den ScanSnap iX100 beträgt 241 Euro (zzgl. MwSt).