Bundesweiter Service garantiert: Printvision erweitert Aktionsradius

Der Drucker- und Kopierdienstleister Printvision ist jetzt der Büroprint-Premium-Gruppe beigetreten. Als herstellerneutraler Anbieter bietet die bundesweit agierende Gruppe Geschäftskunden Druck- und Kopiertechnik sowie Dokumentenmanagement-Lösungen.

Martin Steyer, Vorstand der Printvision AG: »Wir sind sehr stolz darauf, Teil der Büroprint-Premium-Gruppe zu sein, die Kunden bundesweit ein kompetentes und herstellerneutrales Servicenetz bietet.« (Foto: Printvision)

Die Mitglieder der Büroprint-Gruppe müssen umfangreiche Kriterien erfüllen und dadurch ihre Fachkompetenz unter Beweis stellen. Als Büroprint-Premium-Partner können sie diverse Angebote für ihre Kunden nutzen. Es wurde ein neuer Dienstleistungskatalog mit fest definierten Leistungsstandards über sämtliche Dienstleistungen rund um Druck- und Kopiersysteme zusammengestellt: von der Vorinstallation und Installation über logistische Dienstleistungen bis hin zur Systemintegration, kompletten Einweisung in die Systeme und praxisorientierter Schulungen sowie Ersatzteile, Verbrauchsmaterialien, Rückführung und Entsorgung gebrauchter Geräte und praxisorientierte Anwenderschulungen vor Ort. Das standardisierte Leistungsportfolio zu verbindlich fixierten Preisen soll eine größtmögliche Transparenz zwischen den Partnern und den Auftraggebern bieten.

»Wir sind sehr stolz darauf, Teil der Büroprint-Premium-Gruppe zu sein, die Kunden bundesweit ein kompetentes und herstellerneutrales Servicenetz bietet. Es ist unsere Philosophie, gemeinschaftlich in Kooperationen zu agieren statt gegeneinander zu arbeiten«, sagt Martin Steyer, Vorstand der Printvision AG, die in Freising ansässig ist. Durch die enge Zusammenarbeit der Gruppe mit Herstellern könne Printvision den Kunden die günstigen Konditionen direkt weiter geben.