Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Ampel-Regierung schuld an Digital-Wüste Deutschland? INSM "entlarvt" sich - einmal mehr - selbst

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), der Name allein ist perfide genug. Ihre Kampagnen gegen Grüne und Sozis sind umstritten. Die von der Wirtschaft getragene Lobby arbeitet mit fragwürdigen Methoden, wie sich erneut an ihrer Kritik der Ampelkoalition bei der schleppenden Digitalisierung von Behörden zeigt.

Martin Fryba
clock • Lesezeit 3 Min.
INSM-Kampagne, die selbst bei Wirtschaftsverbänden auf viel Kritik stieß: die Grünen-Politikerin Annalena Baerbock bringt als Moses lauter Verbote unters Volk.
Image:

INSM-Kampagne, die selbst bei Wirtschaftsverbänden auf viel Kritik stieß: die Grünen-Politikerin Annalena Baerbock bringt als Moses lauter Verbote unters Volk.

INSM nützt jede Gelegenheit, um die Ampel-Regierung für jeden Mangel der deutschen Infrastruktur verantwortlich zu machen. Neuster Vorwurf: Versagen, Deutschlands Verwaltung digitaler zu machen. Die Ampel, so der Vorwurf, habe als "Fortschrittskoalition" das Ziel ausgegeben, definierte Behördengänge für die Bürger per Internet zugänglich zu machen. Stand heute seien "nur 153 der geplanten 575 öffentlichen Serviceangebote bundesweit online verfügbar", beruft sich INSM auf einen "Behörden-Digim...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
Digitale Verwaltung: Eher unverbindlich statt Rechtsanspruch

Öffentlicher Sektor

575 Verwaltungsdienste sollten Bundesbürger laut Online-Zugangsgesetz eigentlich bis Ende 2022 digital erledigen können. Nur knapp ein Viertel sind es geworden und die nächste Welle der Verwaltungsdigitalisierung hat die EU schon losgetreten. Was ist los in Deutschlands Behörden?

clock 13. November 2023 • Lesezeit 2 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Meist gelesen
02

Homeoffice: Auch Bechtle pocht auf Rückkehr ins Büro

29. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.
03

Weitere Entlassungen bei Ingram Micro

29. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.
04

Microsoft Copilot für 5.000 Bechtle-Mitarbeitende

04. März 2024 • Lesezeit 3 Min.
05

Dell: Umsätze überall rückläufig

01. März 2024 • Lesezeit 5 Min.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Marketing

Gartner Prognose: CMOs müssen Social Media-Strategien neu ausrichten

Gartner Prognose: CMOs müssen Social Media-Strategien neu ausrichten

Bei Verbrauchern sinkt die Akzeptanz und Nutzung von Social Media-Plattformen weiter. Gleichzeitig steigt das Misstrauen gegenüber KI-generierten Inhalten.

clock 18. Dezember 2023 • Lesezeit 2 Min.
Wie sehen beste Praktiken für das Channel-Marketing aus?

Wie sehen beste Praktiken für das Channel-Marketing aus?

Die Geschäftsführerin der Channel-Marketing-Agentur ResourceiT, Tory Simpson, kam zu CRN ins Studio, um einige hochkarätige Einblicke und Ratschläge für das Channel-Marketing zu geben.

Nima Green
clock 12. Juli 2023 • Lesezeit 1 Min.