34-Zoll-Curved-Monitor: Der Herr der Spiele

Mit dem 34-Zoll-Monitor »34UC89G« will LG Gamer begeistern, die einen Curved-Monitor im Großformat mit hoher Bildwiederholrate suchen.

Curved-Monitor (Foto: LG)

Insbesondere Besitzer einer aktuellen NVIDIA Grafikkarte profitieren dank NVIDIA-G-Sync-Unterstützung von der hohen Taktfrequenz des IPS-Displays »34UC89G«. Mit 144 Hz Bildwiederholrate und 166 Hz bei Übertaktung soll das Display eine flüssige Darstellung von Bewegungsabläufen ermöglichen. Der Hersteller verspricht das auch bei maximalen Spieldetails oder schwächerem Hardware-Setup. Das 21:9 Format des 34-Zoll-Displays soll im Vergleich zu herkömmlichen Displays ein deutlich weiteres Sichtfeld ermöglichen und somit den Spielspaß steigern.

Der Hersteller hat eine Dynamic-Action-Sync-Funktion integriert, die Eingabeverzögerungen reduzieren soll, damit der Spieler in Echtzeit auf das Geschehen reagieren kann. Mit der Black Stabilizer-Funktion kann die Helligkeit in dunklen Bildbereichen erhöht werden, um im Schatten versteckte Kontrahenten sichtbar zu machen. Die Fadenkreuzfunktion hilft beim Zielen in Titeln ohne entsprechendes Interface.

Das Display in mattschwarzem Gehäuse mit roten Akzenten soll dem Gaming-Style Rechnung tragen. Er ist höhenverstellbar bis 120 mm und kann zwischen -5 und +20 Grad geneigt werden. Das Display verfügt über DisplayPort-, HDMI- und USB-3.0-Anschluss. Durch die OnScreen-Control-Software können alle Einstellungen des Monitors per Maus und Tastatur vorgenommen werden.

Der LG 34UC89G ist ab sofort zur UVP von 899,00 Euro erhältlich.