Large-Format-Display von ViewSonic: Interaktives 55-Zoll-Touch-Display

Bis zu 20 Berührungspunkte kann das »IFP5550« gleichzeitig verarbeiten und soll sich so besonders gut für die Nutzung in Konferenzräumen oder Bildungseinrichtungen eignen.

ViewSonics Multi-Touch-Display IFP5550

Wenn mehrere Personen auf einem Display tippen, können herkömmliche Single-Touch-Displays schnell an ihre Grenzen gelangen. Hier sieht ViewSonic großes Potenzial für das Multi-Touch-Display »IFP5550«, das dank Infrarot-Erkennung ein schnelles und interaktives Arbeiten in Team-Projekten ermöglichen soll. Dies verspricht sich der Hersteller auch softwaremäßig vom »vLauncher«-Startbildschirm, der Schnellzugriffe auf verschiedene Präsentationsfunktionen enthält. So können mehrere angeschlossene Gerät simultan angezeigt, Videokonferenzen organisiert oder Werkzeuge für das Bearbeiten von Dokumenten und Grafiken direkt aufgerufen werden.

Das 55-Zoll-Display hat eine 4K-UHD-Auflösung mit 3840 x 2160 Pixel bei einer Lichtstärke von 350 cd/m². Der Kontrast liegt bei 1.200:1, Betrachtungswinkel von bis zu 178 Grad sind möglich. Der integrierte Dual-Core-Prozessor verfügt über 1.2 Ghz Rechenleistung und 16 GByte internen Speicher. Bild- und Dokumentbearbeitungen sollen so flüssig von der Hand gehen, ohne dass ein externer PC verwendet werden muss. Hinzu kommen diverse Anschlüsse einschließlich HDMI, DisplayPort, VGA, CVBS, SPDIF, RS232, RJ45, USB-Ports. Optional kann ein Slot PC integriert werden.

Das Touch-Display IFP5550 ist ab sofort zu einem Preis von 2.259 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich.