Visual Solutions und Bürokonzepte: Sharp erweitert sein Team

Mit Birgit Jackson und Kai Scott vergrößert Sharp sein Team in Europa. Während Jackson sich als Commercial Director im Bereich Visual Solution um Lösungsgeschäft und Produktstrategie kümmert, übernimmt Scott als Managing Director Sharp Business Systems (SBS) Verantwortung für das gesamte Geschäft der SBS.

Neuer Managing Director SBS

(Foto: Sharp)

Neben Jackson hat Sharp Kai Scott zum neuen Managing Director der Sharp Business Systems Deutschland GmbH (SBS) ernannt. In seiner neuen Funktion übernimmt er die Verantwortung für das gesamte Geschäft der SBS. Er berichtet an Alexander Hermann, President Information Systems Europe. Zuletzt war Scott als Director Sales für den deutschlandweiten Fachhandelsvertrieb der Businesslösungen sowie der Kassensysteme verantwortlich.

Die Neubesetzung der Position folgt aus der positiven Entwicklung des Geschäftsbereichs, hinsichtlich derer das Unternehmen stark gewachsen ist. Alexander Hermann, der die Geschäftsführung der SBS zuvor neben seiner Rolle als President Information Systems Europe innehatte, scheidet aus der Geschäftsführung aus und wird sich künftig vor allem auf den Ausbau des europaweiten Geschäftes fokussieren.

»Was wir im Handel mit unserem zukunftsweisenden Bürokonzept der vernetzten Technologien »My Integrated Office« und dem Business Development Programm »Nexxt« so erfolgreich begonnen haben, möchte ich im Rahmen meiner neuen Rolle nun auch im Direktvertrieb weiter vorantreiben«, erklärt Kai Scott zu seinen nächsten Schritte als Managing Director.

Übersicht