CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2017 | Netzwerke: Networker im Netzwerk der Zukunft

Welcher Channelchef macht den besten Job? CRN-Leser können ab sofort abstimmen, wer sich in der Kategorie Netzwerke in diesem Jahr mit dem Titel als CRN Channel-Champion schmücken darf.

Integrationsaufgaben für einen Channel-Veteranen

Henning Jungclaus, Head of Channel EMEA bei Extreme Networks
(Foto: Extreme Networks)

Den Channel des Netzwerkspezialisten Extreme Networks verantwortet mit Henning Jungclaus ein echter Extreme-Veteran. Seit mehr als 16 Jahren arbeitet er für den amerikanischen Netzwerkhersteller, zunächst als Account Manager für den Nordosten Deutschlands, später als Channel Manager DACH, mittlerweile in der Funktion als Head of Channel EMEA.

Da sich Jungclaus‘ Arbeitgeber aktuell auf einer regelrechten Einkaufstour befindet, kommt auf den Channel-Chef in den nächsten Monaten keine ganz leichte Aufgabe zu. Nach den Übernahmen der Netzwerksparte von Avaya und des IP-Geschäfts von Brocade dürfte der Channel in den nächsten Monaten um eine ganze Reihe neuer Partner anwachsen, die nach Abschluss der Akquisitionen in das Partnerprogramm von Extreme wechseln werden. Für Henning Jungclaus gilt es nun, einen Channel aufzubauen, in dem sich sowohl die bestehenden Extreme-Reseller als auch die neuen Partner gut aufgehoben fühlen.