Apple stellt geschrumpftes Tablet vor: Das iPad Mini ist da

Apple hat gestern den lange erwarteten iPad Mini vorgestellt. Der Kleine im 7 Zoll-Format ist kleiner und leichter als das klassische iPad, preislich aber trotzdem kein Schnäppchen. Die Basisvariante mit WiFi startet mit 329 Euro.

Das iPad mini passt in eine Hand. © Apple

Apple hatte es wie gewohnt spannend gemacht. Details des geplanten iPad Mini war seit Monaten gut dosiert an die Öffentlichkeit gelangt. Gestern Abend präsentierte Apple-Chef Tim Cook in San Jose neben einer Reihe von Neuheiten, darunter bereits das Nachfolgemodell des iPad 3, auch das iPad Mini. Das kleine iPad im 7 Zoll-Format soll weitere Käufergruppen erschließen und die wachsende Konkurrenz, zu der auch Googles Nexus und Amazons Kindle Fire gehören, in die Schranken weisen.

Das iPad Mini ist wie erwartet kleiner und leichter als das klassische iPad. Apple spricht von einem komplett neuen iPad-Design, das 23 Prozent dünner und 53 Prozent leichter sei als das iPad der dritten Generation. Das Gerät hat ein 7,9-Zoll Multi-Touch Display mit der gleichen Auflösung wie das iPad 2 - anders als das neue iPad aber kein Retina-Display. Im Innern arbeitet ein Dual-Core A5 Chip.

Übersicht