Roadshow: Brodos geht wieder auf Stadiontour

Brodos bereist ab dem 19. September wieder vier große Fußball-Arenen. Als Schwerpunkt setzt der TK-Distributor in diesem Jahr das Thema »vernetztes Zuhause«.

(Bildquelle: Brodos)

Auf seiner insgesamt vierten Stadion-Tour will Brodos ab dem 13. September die Besucher wieder über sein gesamtes Leistungsportfolio und aktuelle Branchentrends informieren sowie zum persönlichen Austausch mit Ansprechpartnern aus Industrie und Handel anregen.

Im Sinne des diesjährigen Schwerpuntthemas »vernetztes Zuhause« will Brodos auf den insgesamt vier Tourstopps demonstrieren, wie Smart-TV, Tablet und Smartphone als ideale Kombination für ein multimediales Erlebnis im Shop und Zuhause sorgen. Als Produkt-Neuheiten kündigt der Spezial-Distributor beispielsweise Motorolas erstes Smartphone an, das unter der Regie von Google und in Zusammenarbeit mit Intel entwickelt wurde. Weitere vorgestellte neue Smartphone- und Tablet-Modelle stammen von Samsung, Sony, HTC, Google und Nokia.

Zum weiteren Roadshow-Informations-Angebot zählen die aktuellen Tarife und Dienste der Netzbetreiber und neue Funktionen der Online-Warenwirtschaft brodos.net. Während Brodoz zudem für Schnäppchenjäger spezielle Roadshow-Angebote verspricht, lädt er alle Fußballfreunde zu einer Führung durch das jeweilige Stadion. Diese beginnt jeweils eine Stunde vor der Roadshow, die immer um 17 Uhr startet.

(Quelle des Vorschau-Bildes: 1. FC Nürnberg, Helmuth Schönweiß)

Übersicht