IFA Smartphones: Samsung bringt Edel-Galaxy S2

Zur IFA hat Samsung eine Edel-Version des Galaxy S2 angekündigt. Die »Crystal Edition« ist mit edlem Leder und Swarovski-Steinen verziert.

(Bild: Samsung)

Während Apple nach dem Urteil eines kalifornischen Geschworenengerichtes versuchen will, Samsung den Verkauf seines ehemaligen Topmodells Galaxy S2 zu verbieten, lassen sich die Koreaner davon offensichtlich nicht ins Bockshorn jagen. Im Gegenteil: Auf der IFA stellt Samsung mit der »Crystal Edition« sogar eine neue Variante des Galaxy S2 im Edel-Design vor. Diese besticht vor allem außen durch neue »Hardware« wie echtes Leder und Swarovski-Steine auf der Schale des Smartphones. Genau genommen: weißes Leder und insgesamt 129 der funkelnden Steinchen. Damit ist auch die angepeilte Zielgruppe bereits weitgehend abgesteckt. Modebewusste Frauen mit einem kleinen Hang zum Luxuriösen und Schönen.

Für Männer hat die »Crystal Edition« auch herzlich wenig Neues zu bieten: Im Inneren bietet Glitzer-Smartphone mit dem üblichen Dualcore-Prozessor und einem 4,3 Zoll SuperAMOLED-Display die bereits aus den normalen S2-modellen bekannten Komponenten. Dabei soll das S2 Crystal Edition noch immer etwa 600 Euro kosten, wie die aktuellen S2-Modelle. Für nur ein paar Euro mehr gibt es allerdings auch schon das aktuelle Topmodell Galaxy S3.