Sortimentserweiterung: Parrots ZIK-Kopfhörer exklusiv bei Komsa

Komsa erweitert sein Parrot-Sortiment. Als bislang einziger Distributor in Deutschland vertreibt der sächische TK-Spezialist den neuen, von Stardesigner Philippe Starck entworfenen Smartphone-Kopfhörer ZIK des französischen Herstellers.

Exklusiv bei Komsa: Der neue Smartphone-Kopfhörer ZIK von Parrets (Bildquelle: Parrot)

Laut Komsa wartet der ab sofort vom TK-Distributor exklusiv in Deutschland vertriebene kabellose Smartphone-Kopfhörer ZIK von Parrot mit innovativen Eigenschaften auf. Neben dem von Stardesigner Philippe Starck entworfenen Geräte-Design wird er beispielsweise durch Berühren der Oberfläche der Ohrmuschel bedient. So reagiert das Soft-Touch-Bedienfeld auf horizontales und vertikales Streichen (Sprung zum vorherigen/nächsten Titel bzw. Lautstärkeregelung). Weiter erkennt ein Sensor-System des Kopfhörers, wenn dieser abgesetzt wird, und stoppt daraufhin die Musikwiedergabe automatisch. Zudem habe ZIK eine hochleistungsfähige Geräuschunterdrückung integriert, die je nach Nutzung volle Konzentration auf das aktuelle Hörerlebnis oder Gespräch ermöglichen soll.

ZIK ist mit Smartphones zahlreicher Hersteller kompatibel. Mit diesen oder anderen Audiogeräten kann es über Bluetooth und NFC mit oder auch ohne Kabel verbunden werden. Über die kostenlose mobile Applikation »Parrot Audio Suite« (für iPhone- und Android-Geräte) sollen Nutzern die Einstellungen des Gerätes weiter individualisieren können.

»ZIK ist für Handelspartner mit anspruchsvollen Kunden, die beim Musikhören keine Kompromisse machen möchten und Wert auf schickes Design legen, ein attraktives Produkt mit interessanter Marge. Wir freuen uns, ZIK zum Verkaufsstart in Deutschland exklusiv vermarkten zu können«, kommentiert Katja Förster, Unternehmenssprecherin der Komsa Kommunikation Sachsen AG.

Komsa kündigt an, Reseller mit einer speziellen PoS-Ausstattung bei der Produktpräsentation im Ladengeschäft zu unterstützen.