Datenkommunikation: 1&1 erweitert Mobile-Internet-Angebot

Der Internetanbieter 1&1 setzt auf den Wachstumsmarkt Mobiles Internet: Zum Jahresbeginn erweitert der Provider das Tarif-Portfolio im Bereich der Datenkommunikation. Ab sofort kann die »1&1 Notebook-Flat XXL« gewählt werden.

Provider 1&1: Erweitertes Angebot bei Mobile Internet (Foto: 1&1)

Für monatlich 29,99 Euro bietet der Provider bei »XXL« mobiles Surfen mit der Highspeed-Geschwindigkeit von bis zu 14.400 kBit/s an. Ab einem Transfervolumen von fünf Gigabyte im Monat wird die Geschwindigkeit auf 64 kBit/s beschränkt. Der Tarif kann mit und ohne Mindestlaufzeit bestellt werden.

Außerdem stehen für alle »1&1 All-Net-Flat« Mobilfunktarife neue Smartphones zur Auswahl. Android-Flagschiff ist das »HTC Desire HD«. Das Smartphone mit Touchscreen besitzt eine 8 Megapixel-Kamera die auch Videos in HD-Qualität aufnehmen kann. Das Gerät kann in der mit der »1&1 All-Net-Flat XL« für einmalig 49,99 Euro bestellt werden und wird in den Tarifen »1&1 All-Net-Flat & Internet« und »1&1 All-Net-Flat & SMS« für einmalig 349,99 Euro angeboten.

Darüber hinaus stehen jetzt noch drei weitere neue Endgeräte zur Auswahl: das Nokia »X3 Touch and Type«, das Nokia »C7« und das LG »E720 Optimus Chic«. Alle drei Smartphones werden mit der »1&1 All-Net-Flat XL« für null Euro angeboten.