Mobile Computing: Smartphones: Daten zwischen Lotus Notes und dem iPhone abgleichen

Die Beta-Version von Lotus Notes 8.5.1 stellt IBM am 15. Mai Interessenten zum Herunterladen bereit. Das Programm ermöglicht es unter anderem Nutzern des iPhone, Daten zwischen Lotus Notes und ihrem Smartphone abzugleichen.

Lotus Notes 8.5.1 Traveler Software steht ab Freitag auf dieser Web-Seite von IBM zum Herunterladen bereit. Das Programm unterstützt Microsofts »Exchange Activesync«. Deshalb können auch User von iPhones E-Mails, Kalendereinträge und Kontakte auf ihr Smartphone herunterladen und mit einem Notes-Server synchronisieren beziehungsweise zu replizieren.

Mit Lotus Notes Traveler und LotusNotes/Domino 8.5.1 können auchiPhone-User Daten mit Notes synchronisieren.

Der Anwender kann diese Daten auf dem Mobilgerät auch dann ansehen und bearbeiten, wenn er nicht online ist. Bei Wiederherstellen einer Mobilfunkverbindung gleicht die Software dann geänderte Einträge mit dem Server ab.

Mittels Exchange Activesync lässt sich der Notes-Clients auch zentral auf Smartphones »pushen« und dort installieren.

Das ist für Firmen und Organisationen hilfreich, die mobile Endgeräte zentral managen oder zumindest Kernanwendungen auf allen Systemen vorhalten möchten.

Laut IBM unterstützen neben dem iPhone auch die Mobiltelefone von Nokia und Samsung Lotus Notes Traveler.