BT ernennt Vice President für den Security-Bereich: Security-Spezialistin verstärkt BTs Führungsteam

BT verstärkt die Führungsmannschaft um Hila Meller. Sie wird als Vice President Security ein Team von Sicherheitsexperten leiten.

Hila Meller
(Foto: BT)

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat Hila Meller zum neuen Vice President Security für Europa ernannt. In ihrer neuen Funktion leitet sie ein Team von Sicherheitsexperten, das einige der weltweit bekanntesten Unternehmen in Sachen IT- und Netzwerk-Sicherheit berät und vor Bedrohungen schützt. Hila Meller tritt die Nachfolge von Luke Beeson an, der das Unternehmen bereits verlassen hat.

Sie kommt von DXC Technology – ehemals Hewlett Packard Enterprise –, wo sie in mehreren regionalen Führungspositionen im Geschäftsbereich Security tätig war. Vor ihrer Tätigkeit bei DXC war sie für die Sicherheitsstrategie von CA Technologies für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) verantwortlich und hatte bei Avnet Information Security verschiedene Führungspositionen inne.

Mark Hughes, CEO BT Security, hebt das umfangreiche Know-how und die über 20-jährige Erfahrung im Security- und Cybergeschäft der neuen Security-Verantwortlichen hervor. Ihre Branchenerfahrung in Verbindung mit ihren starken Beziehungen zu Kunden, Partnern und Analysten würden dafür sorgen, dass Sicherheit im Mittelpunkt der BT-Wachstumsstrategie in Europa stehe.