Vermarktung über Partner: Ecotel stellt IP-Centrex-Lösung vor

Die erste eigene virtuelle VoIP-Telefonanlage für Geschäftskunden bietet jetzt der Düsseldorfer Carrier Ecotel an. Die Lösung »Ecotel centrex Premium« beinhaltet SIP-Sprachkanäle.

Carrier Ecotel: IP-Centrexlösung wird über den Partnerkanal vertrieben.
(Foto: ecotel communication ag)

Der Dienst wird im ISO-zertifizierten ecotel Rechenzentrum in Frankfurt am Main unter Auflage höchster Sicherheitsstandards redundant bereitgestellt. In Verbindung mit einer Ecotel Datenleitung wird der Sprachverkehr priorisiert mit verbindlichen Quality-of-Service-Parametern übertragen. Damit verfügt das Produkt über eine für Geschäftskunden unverzichtbare konstant hohe und ausfallsichere Gesprächsqualität. »Ecotel centrex Premium« ist eine speziell für Unternehmen entwickelte Lösung, welche die typischen von Geschäftskunden genutzten Funktionen wie etwa die Erreichbarkeit unter einer einzigen Rufnummer über verschiedene Endgeräte (Tischtelefon, Handy und PC) abbildet.

Ecotel übernimmt die Ersteinrichtung der virtuellen Telefonanlage und sorgt mit kundenindividuellen Anpassungen im laufenden Betrieb für Flexibilität. Durch die optional zu beauftragende »Client Complete«-Lizenz können Kunden ihr Smartphone (per App oder Mobile Client) oder ihren PC (über einen Desktop Client) als Nebenstelle nutzen.

Partnervertrieb

Aktiven und interessierten neuen Vertriebspartnern von Ecotel steht »Ecotel centrex Premium« ab sofort für die Vermarktung an Geschäftskunden zur Verfügung. Damit erhalten die Partner Zugang zu profitablen Vermarktungsmodellen mit Provisionszahlungen auf Abschluss und Airtime (Lifetime).