UC-Geschäft europaweit aufgestellt: Audiocodes schließt EMEA-Vertrag mit Nuvias

VAD Nuvias und Audiocodes, Anbieter von Netzwerklösungen für Voice- und Unified Communications, haben einen Distributionsvertrag für die gesamte EMEA-Region unterzeichnet.

Steve Harris, EVP Unified Communications bei Nuvias
(Foto: Nuvias)

VAD Nuvias und Audiocodes, Anbieter von Netzwerklösungen für Voice- und Unified Communications, haben einen Distributionsvertrag für die gesamte EMEA-Region unterzeichnet. Dieser Schritt erfolgt, nachdem Nuvias sein neues Unified-Communications-Geschäft gerade erst europaweit aufgestellt hat. Zuvor hat der Hersteller bereits mit der zur Nuvias-Gruppe gehörenden Siphon in Großbritannien zusammen gearbeitet. In Folge der Vertriebsvereinbarung kann der VAD nun auch in Deutschland End-to-End-Lösungen und technischen Support für Umgebungen von Skype for Business und BroadSoft Business anbieten, die auf Session Border Controllers (SBCs) und Mobilteilen von AudioCodes basieren. Im Rahmen der Vereinbarung wurde Nuvias als Masterdistributor für Audiocdes Produktreihe für Skype for Business und SIP-Mobilteile in der EMEA-Region ernannt. Steve Harris, EVP Unified Communications für Nuvias und zuvor Managing Director von Siphon, erklärt: »Wir werden von der starken globalen Beziehung zwischen Audiocodes und Microsoft profitieren und eng mit seinen zertifizierten Partnern arbeiten und unsere umfassende Suite an Microsoft UC Professional Services im größtmöglichen Umfang nutzen, um den Produktabsatz voranzutreiben.«