UCC-Spezialist baut Channel-Engagement aus: Thomas Nicolaus ist neuer Lifesize-Chef

Lifesize will das Vertriebs- und Channel-Engagement in der EMEA-Region ausbauen. Der Videokonferenztechnologie-Anbieter hat jetzt Thomas Nicolaus zum Vice President Central Europe ernannt.

Thomas Nicolaus ist neuer Vice President Central Europe bei Lifesize
(Foto: Lifesize)

Thomas Nicolaus ist neuer Vice President Central Europe bei Lifesize. Damit will der Videokonferenztechnologie-Anbieter sein Vertriebs- und Channel-Engagement in der EMEA-Region weiter ausbauen und seine Präsenz in der DACH-Region stärken.

Nicolaus bringt über 20 Jahre Vertriebserfahrung im Unified Communications-Markt mit. Nach Stationen bei DeTeWe und NextiraOne übernahm er von 2003 bis 2010 den Posten als Managing Director Central Europe bei Tandberg. Es folgten weitere leitende Positionen bei Cisco Systems, Polycom und Acano. Als Vice President Central Europe soll der Branchenkenner das Vertriebsgeschäft und Partner-Management in der DACH-Region verantworten und weiter ausbauen.

»Konferenz- und Kollaborationslösungen befinden sich in einem spannenden Umbruch. Unternehmen wollen und benötigen smarte, integrierte Cloud-basierte Lösungen, die es ermöglichen, effektiver und kostengünstiger zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten«, sagte Tom Cameron, Chief Revenue Manager bei Lifesize. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und die Verbreitung der Cloud-basierten Lifesize-Technologie in der DACH-Region weiter voranzubringen, freue sich das Unternehmen darüber mit Thomas Nicolaus einen Branchenexperten an Bord zu haben.

»Den meisten Unternehmen in der DACH-Region ist gar nicht bewusst, wie viel sie schon in der Cloud machen«, so Thomas Nicolaus, Vice President Central Europe, Lifesize, der sich über die neue Herausforderung freut: »Mein Ziel ist es, langfristige Kundenbeziehungen zu bilden, wiederkehrende Umsätze zu garantieren und mit unserem Channel nachhaltig erfolgreich zu sein.«