Werbeaktion von 1&1 und Sixt: Mobilfunkvertrag mit Auto-Schnäppchenangebot

Im Kampf um neue Mobilfunkkunden setzt 1&1 jetzt auf eine Kooperation mit Sixt: All-Net-Flat-Neukunden können für 99,99 Euro pro Monat einen nagelneuen Peugeot 208 dazu buchen.

Sixt und 1&1 bieten einen Neuwagen plus einen Mobilfunkvertrag für insgesamt rund 110 Euro monatlich an. Wer das Auto länger als ein Jahr nutzt, zahlt allerdings (etwas) mehr.
(Foto: © Gonçalo Carreira / fotolia.com)

Einen Peugeot 208 für 99,99 Euro pro Monat mit 82 PS, Metallic-Lackierung, Alufelgen, Klimaautomatik, Panorama-Glasdach, Hifi-Anlage, Rückfahrkamera, Sitzheizung und Touchscreen zur Kopplung mit dem Smartphone. 10.000 Kilometer im Jahr, Steuer, Haftpflicht- und Vollkasko-Versicherung eingeschlossen. Klingt nach einem verlockenden Leasingangebot?

Gibt es! Für mindestens 12 und maximal 30 Monate Nutzungszeit bekommt man den französischen Kleinwagen, wenn man All-Net-Flat-Neukunde bei 1&1 wird. Das Leasing-Angebot von Sixt Neuwagen ist mit jedem der folgenden 1&1 Flatrate-Tarife mit 24-monatiger Vertragslaufzeit buchbar: 1&1 All-Net-Flat Special“ (ab 9,99 Euro in den ersten 12 Monaten, danach ab 19,99 Euro), 1&1 All-Net-Flat Young, 1&1 All-Net-Flat Basic, 1&1 All-Net-Flat Plus, 1&1 All-Net-Flat Pro. Alle genannten Tarife beinhalten eine Telefonie-Flat ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze. Enthalten ist außerdem eine Internet-Flat und eine Auslands-Flat für kostenloses Surfen und Telefonieren im europäischen Ausland.

Den Peugeot 208 können die neuen 1&1 Mobilfunkkunden anschließend mit 12-monatigem Leasing-Vertrag oder einer flexiblen Laufzeit von 13 bis 30 Monaten buchen. Bei beiden Varianten sind zunächst 10.000 Kilometer pro Jahr inklusive, können auf Wunsch aber um 5.000 Kilometer bis 30.000 Kilometer pro Jahr gegen Aufpreis aufgestockt werden. Eine Vollkasko-Versicherung, Steuer und Haftpflicht sind inklusive. Der Peugeot kann in den Metallic-Lackierungen Orange, Silber, Schwarz, Rot, Grau und Blau bestellt werden.

Die gemeinsame Aktion von 1&1 und Sixt läuft bis Ende Juni 2017 und wird durch eine Werbekampagne in Fernsehen, Internet und Printmedien begleitet. Sixt bietet mit dem neuen Angebot erstmals die Möglichkeit, ein Fahrzeug auf rein digitalen Wegen zu bestellen - ohne Ausdruck von Formularen.