Telefone für ALE-Branchenlösungen: Alcatel-Lucent Enterprise kooperiert mit VTech

Alcatel-Lucent Enterprise nutzt für seine Branchenlösungen aus dem Bereichen Hotellerie und Gesundheitswesen nun Telefone von VTech. Eine entsprechende Zusammenarbeit hat das Unternehmen jetzt bekannt gegeben.

Alcatel Lucent Enterprise setzt VTech-Telefone für seine Branchenlösungen ein.
(Foto: Alcatel Lucent Enterprise)

Alcatel-Lucent Enterprise (ALE) übernimmt VTech-Telefone in sein Angebot für Branchenmärkte in Europa. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen so weitere Optionen für die spezifischen Kommunikationsanforderungen von Kunden im Gesundheitswesen und in der Hotellerie anbieten.

Die Telefone, die speziell für diese beiden Branchen entwickelt wurden, lassen sich mit Hilfe einer individuellen Frontplatte personalisieren, die das Unternehmenslogo und Hinweise zum Telefonieren zeigt. Zudem können die Telefone an der Wand montiert oder an anderen Orten installiert werden, die für das Personal und die Gäste oder Patienten gut zu erreichen sind.

Die im Rahmen der Branchenlösungen angebotenen analogen und SIP-Telefone stammen aus der »Contemporary«-Produktlinie von VTech und bestehen antibakteriellem Kunststoff. Die Geräte halten laut Anbieter alle Compliance- und Umweltstandards ein und sind für den Einsatz mit Alcatel-Lucent OmniPCX Enterprise, Alcatel-Lucent OmniPCX Office RCE und Alcatel-Lucent OXO Connect zertifiziert. Programmierbare Kurzwahltasten sollen schnellen Zugriff auf vordefinierte Services bieten. Die Telefone und die Frontplatten sollen über die Alcatel-Lucent Enterprise Business Partner vermarktet werden.