Kooperation mit Dienstleister: Schnell und einfach zur eigenen Webseite mit Aetka

Die Fachhandelskooperation Aetka ergänzt das kooperationseigene Stufenkonzept »Webkick« um einen neuen Webseiten-Service.

(Foto: Aetka)

Die Fachhandelskooperation Aetka ergänzt das kooperationseigene Stufenkonzept »Webkick« zur erfolgreichen Verzahnung der stationären Geschäfte mit dem Internet um einen neuen Webseiten-Service. Partner könnten sich darüber schnell eine professionellen und leicht bedienbaren Firmenwebseite erstellen, mit der sie sich auch von anderen Onlineauftritten unterscheiden könnten, verspricht die Kooperation des Distributors Komsa. »Viele unserer Partner haben sich vor vielen Jahren eine Webseite eingerichtet und äußern inzwischen dringenden Optimierungsbedarf. Andere möchten mit dem Thema jetzt neu starten und es auf richtige Beine stellen. In beiden Fällen können wir mit einer einfach zu bedienenden und Ressourcen schonenden Leistung unterstützen«, meint dazu Aetka-Chef Uwe Bauer.

Die Kooperation bietet den Webseitenservice in Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Partner an, der sich auf die Entwicklung von Firmenwebseiten für die Anforderungen von kleinen Unternehmen konzentriert. Die Aetka-Partner profitierten dabei von Vorzugskonditionen und könnten die monatliche Gebühr über Marketingpunkte refinanzieren, stellt die Kooperation in Aussicht.

Die Leistung umfasst die Erstellung eines neuen Webauftritts ebenso wie den Umzug und die Auffrischung einer bestehenden Webseite. Aetka verspricht einen mobilen und suchmaschinenoptimierten Online-Auftritt. Über branchenspezifische Templates ermöglicht der Webdienstleister zudem die Integration von speziellen Apps, wie etwa Newsfeeds oder Feeds der eigenen Social Media Kanäle, und die Verknüpfung mit vorhandenem Ebay- und Amazon-Shops.

Alle Detailinformationen zum Webseitenservice erhalten interessierte Aetka-Partner beim Aetka-Ecom-Team unter ecom@aetka.de.