Konsolidierung im TK-Handel: Sparhandy erwirbt Markenrechte für Getmobile

Die SH Telekommunikation Deutschland GmbH, die mittlerweile zur EP-Gruppe gehörende Betreiberin des Endkundenportals Sparhandy.de, sichert sich die Markenrechte des insolventen Konkurrenten Getmobile.

Kai Festersen
(Foto: SH Telekommunikation)

Die ehemalige Sparhandy GmbH, die sich im März dieses Jahres in SH Telekommunikation Deutschland GmbH umbenannt hat, erwirbt mit sofortiger Wirkung die Markenrechte sowie am ehemaligen Konkurrenten Getmobile. Damit übernimmt das Kölner Unternehmen auch die Domain Getmobile.de und den Facebook-Auftritt des Mobilfunk-Etailers, der im Herbst des vergangenen Jahres Insolvenz anmelden musste. »Als sich die Möglichkeit des Kaufs der Markenrechte auftat, haben wir nicht lange gezögert. Getmobile gehörte viele Jahre zu den stärksten Marken im Bereich Online-Reselling und war in dieser Zeit einer der härtesten Konkurrenten für Sparhandy«, erklärt dazu Kai Festersen, Bereichsleiter Endkundengeschäft bei SH Telekommunikation. »Getmobile verfügt bei zahlreichen Online-Shoppern weiterhin über einen guten Namen und mit Getmobile.de über eine bis heute starke Domain. Der Erwerb der Markenrechte wird positiv zur strategischen Positionierung von Sparhandy.de in einem umkämpften und sich konsolidierenden Markt beitragen«, ist er überzeugt.

Der Mehrheitsanteilseigner an SH Telekommunikation ist seit Sommer vergangenen Jahres die Verbundgruppe Electronic Partner. SH betreibt neben dem Endkundenportal seit dem vergangenen Herbst auch ein Großhandelsgeschäft. Inzwischen ist ein Großteil des Mobilfunkgeschäfts der EP-Gruppe an die Kölner Firma übergegangen.