Kundengruppe mit Potenzial: Aekta startet Vermarktungsoffensive Generation 60+

Mit einer Vermarktungsoffensive will die Fachhandelskooperation Aetka ihre Partner nun dabei unterstützen, die kaufkräftige Zielgruppe Generation 60+ für sich zu erschließen.

Gute Beratung auf Augenhöhe, Service und einen Ansprechpartner vor Ort, das sind Faktoren, die sich viele ältere Menschen beim Einkauf wünschen - und für die der qualifizierte Fachhandel steht. Aekta will Partner deshalb ab sofort dabei unterstützen, sich bei dieser interessanten Zielgruppe einen Namen zu machen.

Dazu hat die Fachhandelskooperation zum Beispiel einen Businessmaker für die Partner erstellt, die sich mit der Generation 60+ ab eine neue Zielgruppe erschließen wollen. Die Broschüre Tipps, wie sie diese Zielgruppe am besten ansprechen und für sich gewinnen können. Außerdem zeigt die Broschüre Umsatzpotenziale auf und gibt eine Übersicht zu den entsprechenden Marketingleistungen der Kooperation. Der Businessmaker steht zum zum Download in der Aetka-Community und im Karlo bereit. Die Printausgabe ist über den jeweiligen Kundenbetreuer erhältlich.

Bei einigen Fachhandelspartnern gehören Senioren bereits heute zu den Kunden. Diese Fachhändler bieten schon seit einiger Zeit regionale Seniorenkurse an. Ob im eigenen Geschäft oder im Gemeindesaal, im Mittelpunkt steht die Idee, Interessierten nicht nur das Produkt zu erklären, sondern es gemeinsam einzurichten und den Umgang zu erlernen. Partner berichten, dass der Geschäftsansatz funktioniert: Nicht selten kaufen Teilnehmer vor oder nach der Schulung Produkte beim Fachhändler, anstatt im Internet nach dem günstigsten Preis zu suchen. Für Fachhändler, die ebenfalls Schulungen für Ältere anbieten wollen, hat Aetka mit Anzeigen- und PoS-Vorlagen, Infobroschüren und Kundenanschreiben passendes Marketingmaterial erstellt. Bei Bedarf können Partner zudem Produktmuster und technischem Support anfordern.

Nicht zuletzt hat Aetka gemeinsam mit Herstellern und Netzbetreibern ein neues Magazin für Senioren und Interessierte aufgelegt. »MOBIL.SICHER.SMART« ist als Printversion und digitaler Form erhältlich und soll Fachhändlern künftig als Werbematerial für Neu- und Bestandskunden dienen. Verständlich und übersichtlich aufbereitet finden Endverbraucher in dem 20-seitigen Magazin eine Übersicht über neue Geräte, Ratgebertexte sowie Wissenswertes rund ums Smartphone, Mobil- und Festnetztelefone und zu Produkten aus den Bereichen Wearables und Smart Home. Partner, die mit der Omniboxx ihre monatliche Marketingunterstützung gebucht haben, erhalten die Magazine automatisch mit ihrer Omniboxx Mai. Alle anderen Partner können sich die gewünschte Anzahl an Exemplaren bei ihrem Kundenbetreuer bestellen. Über zentrales Budget investiert aetka zudem in die deutschlandweite Bewerbung des Magazins auf den Onlineportalen von kaufDa und marktjagd. Über die Verbindung zum Filialfinder können sich interessierte Kunden zu einem Aekta-Fachhändler in der Nähe klicken.