Sonderkonditionen für Partner: Ecotel bietet SIP-Trunk und PBX-Hosting

Die Düsseldorfer Ecotel Communication führt zwei neue NGN-Produkte für die Vermarktung über den Channel ein. Der Partner bleibt bei den Lösungen der zentrale Ansprechpartner beim Business-Endkunden.

Oliver Jansen, Director Marketing & Produktmanagement bei Ecotel: »Mit uns bleibt das Systemhaus die Nummer eins beim Kunden«.
(Foto: Ecotel)

Der Dienst »ecotel sipTrunk« ist ein durchwahlfähiger virtueller TK-Anlagenanschluss für IP-fähige Telefonanlagen für Geschäftskunden. Die Lösung ist kompatibel mit den TK-Anlagen vieler Hersteller (Unify, Aastra, Alcatel-Lucent, Innovaphone etc.) und bei ausreichender Bandbreite mit allen vorhandenen Datenleitungen (xDSL, Ethernet) nutzbar. In Kombination mit Ecotel-Datenleitungen wird der Sprachverkehr zudem priorisiert mit Quality of Service übertragen. Aufgrund der privaten Wegeführung der Daten im Ecotel-VPN will der Anbieter auch Sicherheit gewährleisten.

Ecotel hebt hervor, dass mit der Lösung eine erhebliche Reduzierung der laufenden Betriebskosten gegenüber her-kömmlichen ISDN-basierten S0- und PMX-Anschlüssen realisierbar ist. Der monatliche Anschlusspreis kann um rund zwei Drittel im Vergleich zum bisherigen ISDN-Anschlusspreis reduziert werden, außerdem sollen die Verbindungspreise bis zu 50 Prozent unter den jeweils vorhandenen Tarifen liegen.

Im Rahmen der Einführungs-Aktion Test & Try haben neue und bestehende Ecotel-Vertriebspartner die Möglichkeit, den Dienst »ecotel sipTrunk« zu Sonderkonditionen und ohne Zahlung eines monatlichen Anschlusspreises dauerhaft zu nutzen. Die Partner können den Dienst inklusive optionaler Rufnummern-Portierung variabel einsetzen, beispielsweise für ihren Eigenbedarf, zum Testen bei Kunden oder zur Live-Vorführung mit einer Demoanlage im Showroom.

Der ebenfalls neue Dienst »ecotel pbxHosting« ist die Bereitstellung einer dedizierten Serverleistung im Ecotel-Rechenzentrum für das Kommunikationssystem »OpenScape Business S« von Unify. Geschäftskunden können mit dieser Lösung ihre eigene IP-basierte Telefonanlage auf einem speziell für sie eingerichteten virtualisierten Server im deutschen Rechenzentrum hosten lassen, optional inklusive geschützter Ecotel-Datenleitung und mit »ecotel sipTrunk«.

Im Gegensatz zu vorhandenen Vermarktungsmodellen von mandantenfähigen IP-Centrex-Lösungen behalten ecotel Vertriebspartner, speziell Systemhäuser, mit »ecotel pbxHosting« ihre Fachkompetenz, den vollen Umsatz und vor allem das Kundenverhältnis. Sie bleiben verantwortlich für den Verkauf, die Installation und den Service der »OpenScape Business S« mit den bestehenden Verdienstmöglichkeiten und Margen. Darüber hinaus erhält der Partner Abschluss- und Airtimeprovision für die Ecotel-Dienste. Oliver Jansen, Director Marketing & Produktmanagement bei Ecotel, hebt hervor: »Unsere Vertriebspartner erhalten konkrete neue Beteiligungs-Chancen im Wachstumsmarkt Cloud - und mit ecotel bleibt das Systemhaus die Nummer eins beim Kunden«.

Am 29. Oktober 2014 stellt Ecotel auf dem Partnerkongress »ecotel goes All-IP« die neuen NGN-Dienste potentiellen und bestehenden Vertriebspartnern in der Esprit Arena Düsseldorf vor. Weitere Informationen per E-Mail über partnervertrieb(at)ecotel.