Smart Home Initiative Deutschland: Erstes »Smart Living Kompendium« ist da

Smart Living, Smart Home, Smart Building, Smart Grid, Smart City sind Begriffe, mit denen wir immer öfter konfrontiert sind. Doch was bedeutet das alles eigentlich? Die Smart Home Initiative Deutschland hat hierzu ein umfassendes Nachschlagewerk erstellt.

Neues Smart Living Kompendium: Helfer für die Anbieter und Nachfrager des Marktes. (Foto: Smart Home Initiative)

Um die gesamte thematische Bandbreite smarter Produkte, Lösungen und Projekte umfassend darzustellen, hat der SmartHome Initative Deutschland e.V. erstmalig ein Kompendium erarbeitet, das die aktuellen Entwicklungen in der Branche aufgreift und die Vielfalt des Marktes beleuchtet.

Das »Smart Living Kompendium« erklärt auf 256 Seiten Begriffe und Abkürzungen – erstens als Glossar, zweitens durch die Beschreibung einer oder mehrerer praktischer Anwendungen des Begriffs und drittens anhand eines speziellen Produktes eines oder mehrerer Hersteller. So werden Fachbegriffe nicht nur sachlich richtig erklärt, sondern auch in den Kontext von Anwendung und Nutzen gestellt.

Alexander Schaper, Geschäftsführer der Smart Home Initiative: »Als Herausgeber haben wir das Ziel, dass das Smart Living Kompendium zu einem unverzichtbaren Helfer für die Anbieter und Nachfrager des Marktes aus Wirtschaft, Handel, Gewerbe, Handwerk sowie für Architekten, Planer und nicht zuletzt Bauherren wird. Denn erst wenn der Markt über normierte und allgemeingültige Begriffe verfügt, lassen sich smarte Wünsche präziser formulieren und auch erfüllen«.

Das Kompendium wird anlässlich der SmartHome Deutschland Conference + Expo 2014 am 25. und 26. September 2014 in Halle/Saale vorgestellt. Auf der branchenübergreifenden Smart Home-Veranstaltung diskutieren Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden über aktuelle Trends der Branche und darüber, was intelligente Vernetzung in ihren verschiedenen Anwendungsbereichen leisten kann und sollte. Die Konferenz des Smart Home Initiative Deutschland e.V. steht unter der Schirmherrschaft von Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie.

Das Smart Living Kompendium ist im Interpublic Designstudio Verlag (ISBN: 978-3-00-046943-5) zu einem Preis von 16,95 Euro erschienen. Es kann über den Buchhandel und Online-Versender bezogen werden.

Kommentare (2) Alle Kommentare

Antwort von Ralf Gmelin , 10:07 Uhr

Guten Tag,

ein Nachschlagewerk zu allen gängigen Begriffen im Bereich Digital-Lifestyle / SmartHome ist bereits auf www.myDLS.de seit längerem verfügbar.

genauer Link: www.my-digital-lifestyle.de/informieren/glossar/

Freundliche Grüße

R. Gmelin

Antworten

Antwort von Werner K. Schmidt , 13:56 Uhr

@ Herrn Gmelin:

Ich habe das Smart Living Kompendium bereits gekauft und gelesen. Die Inhalte sind denen Ihres Links kaum vergleichbar. Zum einen ist das Buch wesentlich(!) umfangreich und des Weiteren werden im Kompendium die Begriffe mit den jeweiligen praxisrelevanten Anwendungen verknüpft und erklärt.

Ich beschäftige mich seit weit über 10 Jahren mit SmartHome & Co. und habe viel aus dem Buch lernen können.

Auch wenn Ihr Glossar gut gemacht ist, sollte man auf den Kauf des (günstigen) Buches nicht verzichten … wenn einen die Themen interessieren.

Beste Grüße - Werner Schmidt