Windows To Go-zertifizierter USB-Speicher:
Bootfähiger USB-3.0-Stick für Windows 8

von Folker Lück (folker.lueck@crn.de)

24.10.2012

Der Speicheranbieter Kingston Digital Europe bietet jetzt mit dem »DataTraveler Workspace« einen USB-Stick an, mit dessen Hilfe Windows 8 direkt vom Speichermedium aus booten kann.

USB-Stick »DataTraveler Workspace« von Kingston: Windows 8 direkt booten. (Herstellerfoto)

Der »DataTraveler Workspace« von Kingston ist für »Windows To Go«, eines der zentralen Features von Windows 8 Enterprise, zertifiziert. Mit dem Speicher können vollständige Unternehmens-Desktops auf einem externen USB-Laufwerk bereitgestellt werden. So lässt sich Windows 8 direkt vom externen Speichermedium booten und ausführen. Der Stick unterstützt den neuen USB-3.0-Standard und bietet laut Hersteller Leistungswerte im Bereich von SSD-Laufwerken.

Das USB-Laufwerk richtet sich somit vor allem an IT-Verantwortliche und Administratoren, die Angestellten in Außenstellen oder Beratern und externen Mitarbeitern das mobile Arbeiten und den sicheren Zugriff auf Desktops ermöglichen wollen. Mit dem »DataTraveler Workspace« können Vorgaben für »Bring Your Own Device« (BYOD) als auch für Disaster Recovery leichter eingehalten werden. Preise für die Stand-Alone-Versionen (32/64/128 GB) des Speichersticks will Kingston in Kürze nennen. Als Bulk-Variante wird der Stick mit 32 Gigabyte Speicher für 74,25 Euro angeboten.

Verwandte Artikel