Übernahme von Nimsoft:
CA baut Cloud Computing-Geschäft aus

von Ulrike Garlet (ulrike.garlet@crn.de)

11.03.2010

CA verstärkt sich durch eine weitere Zunahme im Bereich Cloud Computing. Für insgesamt 350 Millionen Dollar kauft der Spezialist für IT-Management-Software das kalifornische Startup-Unternehmen Nimsoft.

Keine Beiträge im Forum. » Diskussion starten!

CA Software setzt seine Akquisitionsstrategie fort. Die Übernahme der Startups Nimsoft [1] ist bereits der fünfte Zukauf, mit dem CA sein Engagement im Cloud Computing-Geschäft verstärkt. In den vergangenen Monaten hat der Anbieter von IT-Management-Software bereits die Firmen 3Tera [2], Oblicore [3], NetQoS [4] und Cassatt übernommen, die alle über Cloud Computing-Expertise verfügen.

Nimsoft ist auf Lösungen zur Überwachung von Netzwerken kleiner und mittelständischer Kunden spezialisiert. Zu den deutschen Kunden von Nimsoft gehören unter anderem 1&1. CA bezahlt für die Übernahme insgesamt 350 Millionen Dollar in bar. Die Transaktion soll noch im März abgeschlossen werden. Die Mehrheit der rund 120 Nimsoft-Mitarbeiter soll in den Geschäftsbereich »Cloud Products and Solutions« von CA integriert werden. Auch der CEO von Nimsoft, Gary Read, soll eine führende Rolle in der Einheit übernehmen.

[1] http://www.nimsoft.com/
[2] http://www.heise.de/developer/meldung/CA-erweitert-Cloud-Computing-Portfolio-940222.html
[3] http://www.oblicore.com/
[4] http://www.heise.de/developer/meldung/CA-uebernimmt-Application-Performance-Anbieter-NetQoS-755845.html