Kauf von Unicorner: Cancom holt sich Know-how in Forschung und Lehre

Cancom übernimmt das Systemhaus Unicorner, das auf Hard- und Softwarevertrieb, sowie IT-Integration spezialisiert. Cancom schnappt sich das Unternehmen jedoch vor allem wegen des Know-hows in Forschung und Lehre.

Bild © yuryimaging, Fotolia

Die Cancom AG hat 100 Prozent der Anteile an der Unicorner GmbH Softwarevertrieb mit Sitz in Stuttgart erworben.

Die Unicorner ist auf die Bereiche Hard- und Softwarevertrieb sowie IT-Integration spezialisiert und bietet zugeschnittene Lösungen sowie umfassenden Support für Kunden im Bereich der Forschung und Lehre. Besondere Kompetenzen und Beratungsqualität kann Unicorner als Platinum Partner von Net App bei Storage- und Infrastrukturlösungen vorweisen. Das Unternehmen hat im vergangenen Geschäftsjahr mit acht Mitarbeitern rund vier Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet.

Cancom betreut bundesweit zahlreiche Kunden aus Forschung und Lehre mit einem eigens dafür etablierten Kompetenzteam. Die Unicorner soll das bestehende Geschäft und Know-how des schwäbischen Systemhauses in diesem Umfeld ergänzen.