Computer Reseller News – Ausgabe 38/2012: »Windows 8« soll das Blatt wenden

Viele Hoffnungen knüpfen sich an Microsofts neue Windows-Version – Ricoh-Chef Uwe Jungk beschreibt im CRN-Exklusiv-Interview die neue Multi-Vendor-Strategie der Firma – Tech Data bringt seine »TDCloud« nach Deutschland. Diese und weitere Themen lesen Sie in der neuen CRN.

Editorial

Die aktuelle CRN-Ausgabe 38/2012 (Bildquelle CRN)

Giftgrüne Leuchtschrift, keine Festplatte sondern zwei 5,25-Zoll-Diskettenlaufwerke (eins für das Betriebssystem, das andere zum Speichern der Dateien) und das Schreibprogramm DOS-Word: Ende der 80-er Jahre schenkte mir eine Bekannte den ausrangierten IBM PC 5150 , der im Labor eines Zahntechnikers gute Dienste leistete. Der erste »Tischcomputer« von IBM läutete 1982 die Ära des PCs als Massenprodukt ein. Die IT-Branche wäre ohne den damals in Rekordzeit von IBM entwickelten PC so nicht entstanden. 30 Jahre später scheint der Personal Computer seine Rolle als Zentrum der heimischen IT-Infrastruktur zu verlieren. Zudem löst die Cloudals neuer Hub mehr und mehr lokal installierte Software ab. Während die Zäsur für jeden Nutzer spürbar ist, haben die Marketing-Abteilungen der Hersteller, allem voran Microsoft und Apple, mit der rhetorischen Einordung dieses neuen Abschnitts der IT begonnen. Sind wir in schon in der Post-PC-Ära der Tablets, Smartphones und weiterer »smart Devices« angekommen oder beginnt erst so richtig mit Windows 8 das PC-Plus-Zeitalter?

Die Wahrheit dürfte, wie so oft, zwischen diesen beiden Extremen liegen. Wir haben mit Microsoft-Partnern - OEMs, Distributoren, Systemintegratoren und ISVs – gesprochen und Analysten befragt, welche Erwartungen sie an das »wichtigste Produkt seit 17 Jahren« (Steve Ballmer) haben. Mit Windows 95 zementierte Microsoft sein Monopol bei Betriebssystemen auf Consumer-PCs. Mit Windows 8 will der Konzern diese Stellung verteidigen und endlich auch bei mobilen Clients eine Rolle spielen. Es ist, wie CRN-Redakteur Dr. Werner Fritsch im Thema der Woche (ab Seite 16) ein Spagat mit ungewissen Aussichten auf Erfolg.

CRN-Chefredakteur Martin Fryba

Mit den besten Grüßen

Martin Fryba

CRN-Chefredakteur

Inhaltsverzeichnis CRN, Ausgabe 38/2012

Print-Heft CRN beziehen

Kostenlose Newsletter abonnieren