Namensänderung: Metro heißt jetzt »Windows 8«

Das neue User Interface von Windows 8 hat einen neuen Namen. Statt Metro heißt es nun einfach »Windows 8«.

Metro heißt jetzt Windows 8, sonst ändert sich nix. (c) Microsoft

Microsoft soll den Namen seines User Interfaces für Windows 8 von Metro in Windows 8 umbenannt haben. Dies berichtet die ZDNet-Bloggering Mary Jo Foley. Demnach soll das »Metro-Design« künftig »Windows-8-Design« heißen. Analog dazu wird aus »Metro-UI« »Windows-8-UI«. Der Softwareriese aus Redmond will damit einen möglichen Rechtsstreit mit dem Metro Handelskonzern vermeiden.

Die neue Richtlinie scheint Microsoft sogar schon an seine OEMs weitergegeben zu haben. So ist auf der seit gestern veröffentlichten Produktseite zu Lenovos Thinkpad Tablet 2 bereits von der Verwendung von Desktop- und Windows-8-Apps die Rede.

Eine offizielle Stellungnahme zu dem Thema gibt es von Microsoft bisher nicht.