Autonomes Fahren im Visier: LG und Here werden Partner

Autonomes Fahren erfordert einen cloudbasierten Datenaustausch zwischen Millionen Fahrzeugen. Die Kooperation von LG und Here soll die Entwicklung im Telematik-Bereich weiter vorantreiben.

Live Map verknüpft Fahrzeugdaten (Foto: LG)

LG Electronics und Here Technologies haben bekannt gegeben, eine gemeinsame Telematiklösung für autonome Fahrzeuge zu entwickeln. Die Kooperation der beiden Unternehmen ermöglicht eine Verbindung von LG’s Telematik-Technologie mit Kartendaten und Ortungsdiensten, die von der Here-Open-Location-Plattform unterstützt werden. Diese Softwarelösung soll Automobilhersteller bei der Entwicklung von Kommunikationsplattformen für hochautomatisierte und autonome Fahrzeuge unterstützen.

LG ist nach eigenen Angaben seit 2013 Marktführer im Bereich der Telematik. Telematik-Dienste verbinden Telekommunikations- und Informationsdaten mit fahrzeugeigenen Daten, um die Fahrzeugsicherheit zu erhöhen, effizientere Fahrtrouten zu finden oder Unterhaltungsdienste bereitzustellen. Here ist der weltweit führende Anbieter von Kartendaten und Ortungsdiensten für die Automobilindustrie, der heute mehr als 100 Millionen Autos mit Daten versorgt. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit Automobilherstellern an der Entwicklung von HD Live Map, einem cloudbasierten Kartendienst.

Maßgeschneiderte Daten (Foto: LG)

HD-Live-Map verknüpft die Sensordaten des Fahrzeugs – bestehend aus GPS, Kameras, Radar- und Lasermessung – mit den Daten anderer Fahrzeuge, analysiert diese und übermittelt sie als maßgeschneiderte Fahrinformationen wieder zurück an das Fahrzeug. Dazu werden verschiedene Kommunikationstechnologien von GPS über Bluetooth, WiFi bis hin zur mobilen Kommunikation genutzt. LG arbeitet derzeit an der Entwicklung von 5G-Produkten, die vier- bis fünfmal schneller als LTE sein werden.

»Wir freuen uns darauf, in Zusammenarbeit mit HERE einen neuen Standard für autonome mobile Kommunikationslösungen vorzustellen, der über eine unübertroffene, hochmoderne Fahrzeugleittechnik verfügt«, sagte Kim Jin-yong, Executive Vice President der LG Vehicle Components Smart Business Unit.