Editorial CRN 44/2017: Digitalisierung, die unter die Haut geht

Man kann über die Technologie-Revolution prima theoretisieren. Man kann aber auch zeigen, dass man die Digitalisierung diverser Branchen perfekt beherrscht. Fünf von CRN ausgezeichnete Unternehmen machen es vor.

Editorial

München, Kreisverwaltung in der Riesenfeldstraße: »Wegen Krankheit kann es heute zu längeren Wartezeiten kommen. Wir bitten um Verständnis«, lesen Bürger auf einem Wandzettel – vergilbt, an den Rändern eingerissenen und vermutlich schon im Jahre der Stadtgründung 1158 dort angebracht. Das ist der Zustand von E-Government in einem Bundesland, das sich vollmundig rühmt, Laptop und Lederhose zusammengebracht zu haben. Wer erleben will, wie digitale Transformation der Verwaltung wirklich funktioniert, muss ins Baltikum reisen (Kollege Folker Lück war für CRN vor Ort) oder nach Warschau fahren. Polens Hauptstadt kommuniziert mit seinen – Achtung: Kunden! (nicht Bittsteller, alias Bürger) – über ein Portal. Im Multichannel Contact Center sieht der Kunde sämtliche Informationen der Stadt, kann zum Beispiel Probleme melden, Missstände per Foto übermitteln und den Status seiner Eingabe nachvollziehen.

Künftig sollen auch derzeit noch notwendige Behördengänge digitalisiert werden. Realisiert hat das Projekt Damovo mit Sitz in Düsseldorf. Dafür erhielt der Systemintegrator den Digital Transformation Award 2017 im Rahmen einer zweitägigen Industrie 4.0- und Digitalisierungs-Convention, die CRN gemeinsam mit der Fachzeitschrift Markt&Technik durchführte.

Weitere Preisträger des Digital Transformation Award 2017 unter deutschen Systemhäusern zeigen hingegen, dass andere Branchen hierzulande längst das Potenzial einer Digitalisierung ihres Geschäfts erkannt und bereits umgesetzt haben: Medizintechnik, Holz verarbeitendes Gewerbe oder Filialisten wie Sunpoint. Bei Deutschlands größtem Sonnenstudio geht die Digitalisierung im wahrsten Wortsinn unter die Haut, nämlich bei der dermatologischen Typisierung eines Kunden und darauf abgestimmten Einstellung der High-Tech-Sonnenbank.

Mein Kollege Peter Tischer berichtet über innovative Digitalisierungsprojekte der fünf von CRN ausgezeichneten Preisträger.

Das Video zur Digital Transformation Convention mit den Award-Gewinnern

Die Bilder zur Digital Transformation Convention der CRN und Markt&Technik

Martin Fryba
CRN-Chefredakteur